Scarificatori / arieggiatori

Gamma

AL-KO Classic

Il classico tra gli scarificatori.

AL-KO Comfort

3IN1 function - scarificatura, arieggiatura e raccolta.

EnergyFlex

Modelli a batteria: massima libertà di movimento, zero emission, estremamente silenziosi, ottime prestazioni.

solo by AL-KO

Sacrificatore professionali con scocca in acciaio per lavori impegnativi.

Accessori per Arieggiatori

Utili accessori per il tuo scarificatore AL-KO

Filtro prodotti

11 Prodotti

Caratteristiche principali

Sempre la giusta profondità di lavoro Sempre la giusta profondità di lavoro Con un solo movimento della mano è possibile regolare la profondità di lavoro a cinque livelli diversi. Questo è importante perchè nella scarificatura, le lame dovrebbero entrare nel terreno per 1 o 2 mm per non usurarsi inutilmente prima del tempo e per non danneggiare le radici dell'erba.
Ingombro limitato Ingombro limitato Grazie al suo manico ripiegabile in più punti, la macchina è subito pronta per essere riposta in pochissimo spazio.

Benzina o elettrico?

Le superfici erbose di medie dimensioni possono essere trattate velocemente e facilmente con un arieggiatore/scarificatore elettrico. I più indicati a tal fine sono i modelli Combi Care 38 E Comfort e Combi Care 36 E Comfort perchè equipaggiati con entrambi i rulli di lavoro (rullo arieggiatore con molle e rullo scarificatore con lame).
L‘arieggiatore/scarificatore a benzina ha il vantaggio di essere flessibile, essendo privo di cavo, e quindi adatto a giardini più grandi o con zone difficilmente raggiungibili. Grazie al suo potente motore è possibile lavorare anche terreni erbosi più duri.

Da sapere

  • I Quando scarificare/arieggiare? La SCARIFICATURA viene fatta dopo il primo taglio di stagione e dopo l'ultimo taglio. Serve per preparare il prato alla stagione vegetativa che sta iniziando o per la stagione innvernale. È una operazoione che libera il manto erboso e gli permette di assumere aria, sostanze nutritive e luce. L'ARIEGGIATURA viene eseguita più Volte durante la stagione primaverile/estiva quando c'è un accumulo di muschio o di residui di sfalcio alla base dell'erba. Può essere molto utile anche per rimuovere le erbacce infestanti quando iniziano a dilagare.
  • I La scarificatura Gli scarificatori dispongono di un rullo rotante con lame in acciaio che ad ogni rotazione penetrano superficialmente nel terreno (la massima penetrazione deve essere di 2/3 mm altrimenti si rischia di danneggiare le radici dell'erba). È un operazione invasiva che va fatta solo due volte l'anno, dopo il primo taglio e dopo l'ultimo taglio. Il taglio precedente alla scarificatura deve essere molto basso per evitare che fili troppo lunghi vengano strappati dalle lame danneggiando così le piante d'erba.
  • I Profondità di lavoro È importante impostare la giusta altezza: le lame devono penetrare nel terreno per non più di due, massimo tre millimetri per non danneggiare le radici. La regolazione della profondità di lavoro è necessaria principalmente per compensare il normale consumo delle lame. Altrettanto importante è il cesto di raccolta per raccogliere i residui e rimuoverli subito dal terreno.
  • I Caratteristiche del terreno Il cosiddetto "feltro“ si forma abitualmente su terreni argillosi, prati ombreggiati o con ristagni d'acqua. Questi terreni dovrebbero essere arieggiati spesso.
  • I Quando scarificare La SCARIFICATURA viene fatta dopo il primo taglio di stagione in primavera e dopo l'ultimo taglio in autunno. Il periodo esatto dipende dalle condizioni climatiche e dalla stagionalità che deve essere valutata in base alla vostra posizione geografica.
  • I Elettrico o scoppio? Gli arieggiatori/scarificatori elettrici sono indicati per superficie erbose di piccole e medie dimensioni, sono privi di emissioni nocive, hanno una bassa rumorosità e si caratterizzano da una ridotta manutenzione. I modelli a benzina possono essere utilizzati su grandi superfici con maggior flessibilità ma necessitano di una Maggiore manutenzione.

Scarificatura/Arieggiatura

Fast jeder Gartenbesitzer träumt von einem schönen, saftigen grünen Rasen. Doch warum wirken manche Gärten wie eine ausgetrocknete Wüste und der Rasen des Nachbargartens leuchtet jährlich aufs Neue im schönsten Grün?

Meistens liegt es daran, dass der Nachbar seinen Rasen regelmäßig vertikutiert und lüftet.

Zwei Vorgänge, die unabdingbar für eine strahlende Wiese sind. Lüften ist notwendig, damit der Rasen genügend Nährstoffe aufnehmen kann und wieder genug Luft zum Atmen bekommt.

Vertikutieren ist, einfach erklärt, intensiveres Lüften, wobei zusätzlich die Grasnarbe angeritzt wird.

Dadurch wird der Boden noch stärker gelockert und kann sich wunderbar regenerieren. Gärtner vertikutieren ihren Rasen meist im Frühling, um ihn nach der kalten Jahreszeit zu erfrischen.

Ein weiteres Mal sollte dies im Herbst gemacht werden. Vor allem dann, wenn der Winter zuvor besonders hart war. So bekommt der Rasen nochmals die notwendigen Nährstoffe, um den nächsten Winter gut zu überstehen.


Che Cosa è la scarificatura?


Ein Vertikutierer hat eine Vertikutierwalze mit abgestuften Stahlmessern. Diese dringen in die Grasnarbe ein und entfernen dadurch Rasenfilz, Moos- und Pflanzenreste.

Vergleichbar ist dies mit einem festen, engzinkigen Rechen, der ein Stück weit in den Boden einsticht und beim Herausziehen etwas vom gewünschten Rasenfilz mitnimmt.

Bei kleinen Flächen kann diese Methode auch angewendet werden, bei großflächigem Rasenfilz ist ein motorbetriebener Vertikutierer zu empfehlen.

Egal, welche Art von Gerät verwendet wird, es ist wichtig, die im Winter abgestorbenen Pflanzenteile zu entfernen, da sie den austreibenden Gräsern das Licht sowie die Luft wegnehmen.

Zu beachten gilt, dass nur trockener, frisch gemähter Rasen vertikutiert werden sollte.


Quando e con quale frequenza è opportuno scarificare il prato?


Der Rasen sollte nicht zu früh bearbeitet werden - erst wenn Bodenfrost ausgeschlossen werden kann. Wichtig ist zudem, dass der Boden abgetrocknet ist.

Um mit dem Vertikutieren ein gutes Ergebnis zu erreichen, sollte das Gras zuvor auf ca. 3 bis 4 cm Länge geschnitten werden. So kommt die Vertikutierwalze leichter durch die Grasnarbe.

Das heißt je nach Wetterlage im März und April. Auch im September ist es möglich, solange genügend Bodenwärme vorhanden ist.

Ein- bis zweimal pro Jahr vertikutieren genügt. Noch ein Tipp: Der gesammelte Rasenfilz sollte anschließend nicht auf den Kompost gegeben werden.


Che Cosa è l'arieggiatura?


Neben dem Vertikutieren sollte der Rasen regelmäßig gelüftet werden. Einige unserer Geräte sind neben der enthaltenen Vertikutierwalze bereits mit einer Lüfterwalze ausgestattet.

Lüften ist im Unterschied zum Vertikutieren öfters über das Jahr verteilt möglich, sodass das Grün länger frisch bleibt. In der Fachsprache nennt sich dieser Vorgang ,Aerifizieren'.

Das Lüften erklärt sich fast von selbst. Die Grasnarbe wird mit der Lüfterwalze, die mit Stahlfederzinken versehen ist, leicht angeritzt.

Der Vorgang ist deswegen wichtig, weil sich die Oberfläche nach und nach verdichtet und so keinen Sauerstoff mehr bekommt.

Zudem nimmt der Rasen nach dem Lüften das Wasser besser auf und es wird eine sogenannte Staunässe verhindert.

Die Nährstoffe gelangen somit besser an die Graswurzeln.


Accorgimenti dopo l’arieggiatura e la scarificatura


In beiden Fällen sollte das Gras danach stark bewässert und gedüngt werden. Eine Wohltat für Boden und Pflanze, die neben dem Sauerstoff das Wasser bis an ihre Wurzeln spüren darf.

Nach dem Vertikutieren hat ein Dünger seine größte Wirkung, da die Nährstoffe dann am besten aufgenommen und verarbeitet werden können. Eventuell sollte auch neuer Rasensamen ausgebracht werden.

Fazit: Lüften und Vertikutieren sollte kein Gärtner versäumen. Ein- bis zweimal im Jahr benötigt auch ein Rasen eine Peeling-Pflege, sodass er auch im Frühjahr voller Glanz erscheint und wächst.

Wer sich daran hält, muss nicht mehr neidisch auf Nachbars Garten sein.


Quale è la macchina giusta?

Beim Kauf sollte vor allem auf die Arbeitsbreite sowie die zweifache Funktionalität (Vertikutieren und Lüften) geachtet werden.

Vertikutiert wird heute gelegentlich mit einem handgerät, z.B. mit einem Rechen oder einem manuellen Handvertikutierer.

Damit ist diese Arbeit mühsam, arbeitsintensiv und bei einem größeren Rasen kaum ordentlich zu bewältigen.

In der strombetriebenen Variante erleichtern sie hier deutlich die Arbeit und verringern den Aufwand.

Hochwertige Vertikutiergeräte sammeln außerdem den Filz und die abgestorbenen Pflanzenreste in einem Fangsack, sodass das Zusammenrechen entfällt.

Wie Rasenmäher sind auch Vertikutierer als benzin- oder strombetriebene Geräte erhältlich.

Während benzinbetriebene meist über leistungsstärkere Motoren verfügen und so für größere Rasenflächen optimal ausgerichtet sind, überzeugen Elektro-Vertikutierer vor allem durch ihr geringeres Gewicht.

Der größte Nachteil ist hier das Stromkabel, das beim gesamten Arbeitsvorgang mitgeführt und regelmäßig umgelegt werden muss.

Contatti

Se sul nostro sito web non è possibile trovare risposte appropriate alle vostre domande, potete inviarci tramite E-Mail i vostri quesiti all’indirizzo: info.garden@al-ko.com

I nostri cataloghi
Scarica gratuitamente i nostri cataloghi nella sezione dedicata

Rivenditori e Centri Assistenza

Trova un Rivenditore specializzato vicino a te, oppure appoggiati ai nostri Centri Assistenza per la manutenzione/riparazione qualificata dei prodotti AL-KO

Video Prodotti

Un scarificatore è un'attrezzatura importante per coloro che vogliono un prato sano e rigoglioso. Per ulteriori informazioni consigliamo di prendere vision dei video esplicativi:

FAQ

Inserisci qui la parola chiave e clicca su "cerca in FAQ" per trovare la risposta più appropriata