• 23.09.2019
    Im Rahmen des kontinuierlichen Wachstumsprozesses der Lufttechnik am Standort Jettingen-Scheppach ist mit der Fertigstellung der neuen Produktionshalle der erste Meilenstein gesetzt.

    Im Juni 2019 wurde die neue Produktionshalle der  AL-KO Lufttechnik in Jettingen-Scheppach fertiggestellt. Etwa 30 neue Mitarbeiter arbeiten hier, um das selbst gesteckte Ziel der Prozessoptimierung möglichst schnell zu erreichen. “Und das ist erst der Anfang”, wie Dr. Christian Stehle, COO der AL-KO KOBER SE, im Rahmen seiner Begrüßungsrede zur offiziellen Eröffnungsfeier am 20. September 2019 betonte. „Da es sich um eine komplette Neuausrichtung der Produktionsprozesse in Jettingen-Scheppach handelt, werden in Summe mehr als 50 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen.