15.07.2014
Thomas Bartmann neuer Vice President Vertrieb International im Unternehmensbereich Lufttechnik
Aufgabenschwerpunkt ist der Auf- und Ausbau eines nationalen sowie internationalen Vertriebs

Zum 1. Juli 2014 trat Thomas Bartmann im Unternehmensbereich Lufttechnik die Stelle als Vice President Vertrieb an. Sein Aufgabenschwerpunkt liegt in dem Auf- und Ausbau des nationalen und internationalen Vertriebs. Zudem ist Bartmann in seiner Funktion verantwortlich für die Steigerung der Vertriebsleistung und -effizienz. Des Weiteren fungiert Bartmann als Ansprechpartner für AL-KO Großkunden über alle Vertriebskanäle hinweg. Zu seinen Kernaufgaben zählen die Umsetzung der nationalen und internationalen Unternehmens- und Markenziele, die Anpassung des zentralen Marketings an die jeweiligen Anforderungen der einzelnen Landesmärkte sowie die Erzeugung eines profitablen Unternehmenswachstums.

Der 56-jährige verfügt über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrung im Vertrieb sowie in der Kälte- und Wärmetechnik, die er nach seinem Maschinenbaustudium mit der Fachrichtung Wärmetechnik in leitender Tätigkeit in namhaften Unternehmen der Branche sammeln konnte. So verfügt er über das für seine neue Aufgabe bei der AL-KO THERM GMBH erforderliche Wissen, im Bereich Kälte, Klima und Lüftung.

Zum 1. Juli besetzte die AL-KO THERM GMBH die Position des Vice President Vertrieb International mit Thomas Bartmann. Sein Aufgabenschwerpunkt liegt auf dem Aus- und Aufbau eines nationalen und internationalen Vertriebskonzepts sowie in der Steigerung der Vertriebsleistung und -effizienz.