03.11.2014
AL-KO GERÄTE GMBH startet mit “Vertriebs-Power” ins letzte Quartal
Aiblinger, Risse und Siebler sollen für weiteres Wachstum beim Gartengerätehersteller sorgen

Mit gleich drei personellen Neueinstellungen im Vertrieb der AL-KO GERÄTE GMBH startet das Unternehmen ins letzte Quartal: Zum 1. Oktober 2014 trat Andreas Aiblinger im Unternehmensbereich Garten + Hobby die Stelle des Vice President Vertrieb International an. Sein Aufgabenschwerpunkt liegt in dem Auf- und Ausbau des internationalen Vertriebs. Ziel ist eine stärkere Marktdurchdringung in den 15 Vertriebsgesellschaften von AL-KO, der Ausbau des Importeurgeschäfts sowie die Erschließung neuer Märkte. Wolfgang Hergeth, Geschäftsführer der AL-KO GERÄTE GMBH, betont: „Wir wollen die weißen Flecken auf den Landkarten schließen, um unsere Wachstumsziele zu erreichen.“

Mit Carsten Siebler trat zum 13. Oktober 2014 der neue Leiter Fachhandel Deutschland in das Unternehmen ein. Herr Siebler übernimmt damit die Leitung des Teams Außendienst Fachhandel Deutschland. Zu seinen Hauptaufgabenfeldern gehört die Sicherung und Steigerung von Umsatz und Ertrag im Bereich Fachhandel, die Entwicklung neuer Vertriebskonzepte sowie die Etablierung der neuen Fachhandelslinie „solo by AL-KO“. „Wir sind im Fachhandel in Deutschland in den vergangenen zwei Jahren überproportional gewachsen. Diesen erfolgreichen Weg wollen wir fortsetzen. Mit der exklusiven Fachhandelslinie ´solo by AL-KO´ bieten wir nun ein umfassendes Sortiment aus Garten – und Forsttechnik.“, unterstrich Wolfgang Hergeth die Bedeutung des Fachhandelsgeschäftes für AL-KO.

Sowohl Andreas Aiblinger, Dipl.-Betriebswirt (FH), als auch Handelsfachwirt Carsten Siebler konnten durch ihre Qualifikationen und Weiterbildungen umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen im Vertrieb sammeln, die sie in leitender Tätigkeit in namhaften Unternehmen der Branche unter Beweis stellen konnten. So verfügen beide über das für ihre neuen Aufgaben bei der AL-KO GERÄTE GMBH erforderliche Fachwissen und die notwendige Fachkompetenz.

Zur Unterstützung der Vertriebsaktivitäten in Deutschland, tritt zum 1. November 2014 ein weiterer erfahrener Mitarbeiter in das Unternehmen ein. Herr Bastian Risse übernimmt fortan die Stelle des Junior Key Account Managers. Die Kernaufgaben von Herrn Risse liegen in der Betreuung und aktiven Kontaktpflege zu Großkunden, sowie deren Filialen bzw. Kooperationspartnern. Nach seinem Studium zum staatlich geprüften Betriebswirt konnte Herr Risse bereits langjährige Berufserfahrung als stellvertretender Category Manager Garten bei einer großen Baumarktkette sowie als Vertriebsleiter in der Gartenbranche sammeln und sich so fundiertes Fachwissen aneignen. Bastian Risse wird das Team um Harald Abts, Senior Manager Key Account, in Deutschland erweitern.

„Die AL-KO GERÄTE GMBH ist so auch im kommenden Jahr nicht nur auf Produktebene sondern auch personell sehr gut aufgestellt“, betont Wolfgang Hergeth.

    

Zum 1. Oktober besetzte die AL-KO GERÄTE GMBH die             Carsten Siebler übernahm am 13. Oktober die Tätigkeit           Postition des Vice President International mit Andreas Aiblinger.   als Leiter Fachhandel Deutschlang.