• Ein schöner Garten hat auch im Winter Saison

    Wer einen Garten anlegt, konzipiert ihn meistens für die warmen Tage des Jahres. Im Winter sehen sich die meisten Gartenbesitzer ihre botanische Oase nur vom Fenster aus an. Die kalte Jahreszeit verbinden sie mit Stillstand und Tristesse. Das stimmt so nicht! Ein Garten macht auch im Winter Freude, vor allen Dingen, wenn er in der Gesamtplanung im Hinblick auf die frostige Saison gestaltet worden ist. Gehen wir auf Entdeckungstour zu den Gartenschönheiten des Winters.

  • Draußen ist es kalt und für uns wird es ungemütlicher. Für diejenigen Vogelarten, die nicht in den Süden ziehen, ist der Winter strapaziös. Vor allem die Futtersuche stellt sie vor eine Herausforderung. Kohlmeisen, Blaumeisen und Feldsperlinge sind daher auf unsere Hilfe angewiesen. Wir haben Ihnen ein paar Tipps zusammengestellt:

  • Gärtnern im Quadrat

    Gärtnern auf wenig Platz in der Großstadt? Sie kennen das als Großstädter sicher. In Ihnen schlägt ein Gärtnerherz, aber Sie können wegen des geringen Platzes keinen eigenen Garten in der Stadt haben. Gärtnern im Quadrat ist die Lösung, ohne viel Platz und wenig Zeitaufwand sattes Grün zu hegen und zu pflegen. Wir verraten, wie man auch auf kleinem Raum gärtnern und das eigene Obst und Gemüse ziehen kann.