AL-KO Robolinho Mähroboter
13.02.2019
AL-KO Gardentech: Aktionen, die begeistern
Kunden profitieren von AL-KO als “The Smart Garden Company“

Gartenliebhaber dürfen sich freuen: Denn AL-KO Gardentech bietet in teilnehmenden Märkten (Fachhandel, DIY, Österreich, Deutschland) starke Aktionen an. „Dank unserer hochqualitativen und innovativen Produkte macht die Gartenpflege noch mehr Spaß. Mit unseren ‚smart connected‘ Geräten, wie die Mähroboterserie Robolinho®, wird die Rasenpflege zum Kinderspiel. Smart sind für uns auch die Geräte, die ein Arbeiten im Garten komfortabler machen. Hier ist unter anderem die Akkutechnologie zu nennen. Ohne lästiges Kabel, leise und emissionsfrei ermöglicht sie Gartenpflege par excellence”, so Sergio Tomaciello, Senior Vice President Global Sales AL-KO Gardentech. Mit zahlreichen Angeboten lässt AL-KO nun aufhorchen. Profitieren wird dabei immer der Gartenfreund.

AL-KO Happy Weeks
Im Zeitraum 15.04. bis 31.05.2019 erhalten Kunden beim Kauf eines Robolinhos® ein garantiertes Rückgaberecht zu 100% des Kaufpreises, sollte der Mähroboter hinter den Erwartungen an das Produkt zurückbleiben.

AL-KO Akku Wochen
Wer innerhalb des Zeitraums 01.05. bis 31.05.2019 ein Produkt aus der Easy-Flex Familie ab einem Einkaufswert von 149 Euro bzw. der Energy-Flex Serie ab 298 Euro erwirbt, erhält einen Akku gratis dazu. Ausgeschlossen von der Aktion sind Rasenmäher.

Gutscheinaktion Robolinho + Garage
Kunden, die im Juni 2019 einen Robolinho® kaufen und sich online registrieren, erhalten neben einer zweijährigen Garantieverlängerung eine Robolinho® Garage im Wert von 179,90 Euro kostenfrei dazu.

Mehr Informationen: www.al-ko.com/garten

Die AL-KO KOBER SE
Die AL-KO KOBER GROUP zählt mit den Unternehmensbereichen „Gardentech“, „Lufttechnik“ und „Automotive“ zu den Global Playern unter den deutschen Mittelständlern. Den Grundstein für den rasanten Aufstieg legte Alois Kober 1931 mit der Gründung einer Schlosserei in Kötz, bei Augsburg. Mittlerweile ist das in Familienbesitz befindliche Traditionsunternehmen mit rund 2.700 Mitarbeitern an mehr als 30 Standorten weltweit tätig. Im Jahr 2017 erwirtschaftete die AL-KO KOBER GROUP einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Neben CEO Peter Kaltenstadler gehört COO Dr. Christian Stehle zum Vorstand der innovativen AL-KO Kober Unternehmensgruppe.

Die AL-KO KOBER GROUP ist Teil des PRIMEPULSE Verbunds. Die PRIMEPULSE SE ist eine dynamisch wachsende Beteiligungsholding mit Sitz in München. Im Fokus stehen Beteiligungen an technologieorientierten Unternehmen in zukunftsträchtigen Märkten. Die PRIMEPULSE Unternehmensgruppe erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 850 Millionen Euro und beschäftigt 4.200 Mitarbeiter weltweit. PRIMEPULSE verfolgt einen langfristigen, wertorientierten Beteiligungsansatz und versteht sich als strategischer Partner ihrer Gruppenunternehmen, der diese in ihren Wachstumsambitionen aktiv unterstützt. Hinter PRIMEPULSE stehen Klaus Weinmann, Raymond Kober und Stefan Kober, die Gründer der heute im TecDAX notierten CANCOM SE mit über 25 Jahren digitaler Kompetenz. Mehr unter www.primepulse.de.