Den Heckenschnitt nachbessern
12.09.2014
Heckenschnitt nachbessern

HeckenschnittWenn Ende des Sommers oder im Frühherbst die Hecke im Garten keine schöne Form mehr hat, dann ist der richtige Zeitpunkt, um den Schnitt nachzubessern. Die Zeit ist deshalb günstig, da die Austriebe der Pflanzen  bereits verholzt sind. Außerdem ist die Brutzeit der Vögel abgeschlossen, sodass hier keine Gefahr besteht, ein Vogelnest zu verletzen. Zudem machen weder große Hitze noch Frost der Hecke zu schaffen und entstehende Wunden am Gehölz werden schnell wieder verschlossen.

Vor dem Schnitt

Eine Plane, die vor der Hecke ausgebreitet wird, erleichtert anschließend das Einsammeln des Schnittguts. Dies ist vor allem im Rasen oder Beeten von Vorteil, auf denen nicht gekehrt werden kann.

Der Schnitt selbst

Schneiden Sie nur junges Holz. Dabei sollte die Krone schmaler als die Basis sein. Dadurch wird vermieden, dass der untere Teil irgendwann kahl wird. Eine Neigung der Heckenwände von 5 bis 10% ist optimal.

Nach dem Schnitt

Das abgeschnittene Gehölz und Grün kann entweder auf dem Wertstoffhof oder ähnlichen Sammelstellen abgegeben werden. Eine andere Möglichkeit ist, es zu zerhäckseln. Es kann dann entweder gleich unter der Hecke oder im Beet als Mulchschicht verteilt werden. Zum Mulchen gibt es hier noch weitere Informationen: Natürlich düngen

SicherheitSicherheit beim Schnitt

Bei netzbetriebenen Heckenscheren ist es besonders wichtig, auf das Kabel zu achten, damit es nicht aus Versehen durchtrennt wird. Legen Sie es sich über die Schulter oder befestigen Sie es an Ihrer Gürtelschlaufe. So ist es nicht in der Nähe des Messers. Vereinfacht wird dies, wenn die Heckenschere mit einem Sicherheitskabel ausgestattet ist. Hier ist das erste Stück des Kabels von einem Plastikrohr ummantelt, das größer als die Abstände der Messerhaken ist. Dadurch kann das Kabel nicht zerschnitten werden.

Die Gefahr des "Kabeldurchtrennens" ist bei einem Akku-betriebenen Gerät nicht gegeben. Wer also ganz auf Nummer sicher gehen möchte, sollte eine Akku-Heckenschere benutzen. Ein weiterer Vorteil ist die Unabhängigkeit der Kabellänge.

Weitere Informationen zu Heckenscheren finden Sie hier: www.al-ko.com/garten/heckenscheren