• AL-KO Combi Care 36.8 E Comfort überzeugt im Test

    Das Verbrauchermagazin "Marktcheck" des SWR testete in der Sendung vom 28. April 2020 verschiedene Vertikutierer, darunter den Elektro-Vertikutierer AL-KO Combi Care 36.8 E Comfort, der die Tester überzeugte. Das Vertikutieren sei sehr leicht und ohne große Kraftanstrengung möglich, das Gerät einfach zu bedienen, so das Urteil.

  • Wie Sie Ihren Garten in eine blühende Landschaft verwandeln

    Blumenwiesen bezaubern mit ihrer Blüten- und Farbvielfalt und sind zugleich für zahlreiche Tiere wie Hummeln, Bienen und Schmetterlinge ein wahres Paradies. Für eine nachhaltige Öko-Bilanz ist die Blumenwiese damit ein wichtiges Element beim Natur- und Umweltschutz. Wir verraten Ihnen, wann der perfekte Zeitpunkt für die Aussaat ist und wie Sie Ihre Blumenwiese anschließend optimal pflegen und mähen.

  • Wer träumt nicht von einem schönen, saftig grünen Rasen. Doch warum wirken manche Gärten wie eine ausgetrocknete Wüste, andere wiederum erstrahlen jährlich aufs Neue in schönsten Grün?

  • Tipps und Tricks für ein grünes Jahr

    Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen – höchste Zeit, sich dem über den Winter vernachlässigten Rasen zu widmen. Mit folgenden Schritten machen Sie aus Ihrem Rasen im Nu wieder einen grünen Teppich.

  • inTOUCH with AL-KO Gardentech

    AL-KO Gardentech legt als Smart Garden Spezialist großen Wert darauf, zukunftsweisende Themen konsequent weiterzuentwickeln, und präsentiert nun die neuen WLAN fähigen Robolinho® W. Die Mähroboter der W-Serie sind ab dem Frühjahr 2020 erhältlich. Gleich, wo man sich befindet, ob zu Hause auf der Couch, im Office oder im sonnigen Urlaubsland, mittels der AL-KO inTOUCH App, oder mit Amazon Alexa können die Mähroboter von überall bedient und deren Status abgerufen werden. Damit wird der Smart Garden zur Realität.

  • Wer einen dichten und strapazierfähigen Rasen haben möchte, muss diesen pflegen. Daher sollten Rasenflächen neben regelmäßigem Mulchen im Frühjahr und Herbst vertikutiert werden. So erhält das Grün wieder ausreichend „Luft zum Atmen“. Beim Vertikutieren dringen die Stahlmesser des Vertikutierers in die Grasnarbe ein und entfernen gründlich Rasenfilz sowie Moos- und Pflanzenreste. Dies verbessert sowohl die Nährstoffaufnahme als auch die Bewässerung und fördert das Graswachstum.

  • Wer träumt nicht von einem schönen, saftig grünen Rasen. Doch warum wirken manche Gärten wie eine ausgetrocknete Wüste, andere wiederum erstrahlen jährlich aufs Neue in schönsten Grün?

  • Mit der ersten Frühlingssonne ist der richtige Zeitpunkt gekommen, dem heimischen Rasen ein kleines Pflegeprogramm zu gönnen und ihn so für die bevorstehende Gartensaison vorzubereiten. Denn ein schöner Garten beginnt beim Rasen. Gerade nach dem Winter zeigt so mancher Rasen kahle Stellen oder Rasenfilz.

  • Ist Ihr einst saftiger Rasen nach dem Winter kaputt, voller niedergedrückter Grashalme sowie kahler und gelb-brauner Stellen? Das sind Folgen des Winters. Statt sattem Grün sprießen Unkraut und Moos in Ihrem Garten. Aber keine Sorgen – wir verraten, wie Sie die kaputte Rasenfläche reparieren.

  • Schnee, wohin man sieht! Für Gartenbesitzer ist Schneefall eine verzwickte Angelegenheit. Einerseits dient eine Decke aus leichtem Pulverschnee als natürlicher Kälteschutz vor Frostschäden. Andererseits gefährdet eine nasse, dicke und schwere Schneeschicht Pflanzen, Sträucher und Bäume. Diese leiden unter der Last. Folgendes ist für Sie bei Schneefall im Garten zu tun.