Sportsponsoring

Rasen und Fußball gehören einfach zusammen. Das wissen auch die Spieler des Erstligisten FC Augsburg und des Zweitligisten
1. FC Heidenheim 1846 e.V. Beide Vereine haben eines gemeinsam: die enge Verbindung mit dem Unternehmen AL-KO. Als einer der größten Arbeitgeber im Landkreis Günzburg kommt das Unternehmen mit diversen Sponsoring-Aktivitäten seiner regionalen Verwurzelung nach.

In der Heidenheimer VOITH Arena sorgt AL-KO als exklusiver Rasenpartner seit Jahren für eine perfekt bespielbare Grünfläche. Bei jedem Heimspiel des Bundesliga-Zweitligisten steht vor Anpfiff ein Team von Roboter-Rasenmähern „Robolinho 4000“ auf dem Platz und macht den Rasen fit fürs Spiel.

Nach fünf erfolgreichen Jahren als Hauptsponsor und einem Jahr als Partner des FC Augsburg wird AL-KO dem Verein weiterhin als Supplier und Sponsor treu zur Seite stehen. Neben exklusiven Business Seats in der WWK Arena ist für die Saison 2017/18 zudem wieder ein Highlight-Event mit und für die Fans geplant.

Auch in dieser Saison verlost AL-KO gemeinsam mit seinen Handelspartnern sowie im Rahmen diverser Gewinnspielaktionen deutschlandweit mehrere hundert Trikotsätze an Amateurvereine.

Ob als Sponsor oder Rasenpartner – AL-KO fühlt sich mit seinen sportlichen Partnern eng verbunden und setzt mit diesem Engagement auf Markenausbau, Markenbekanntheit und Sympathie.
Auch die Stärkung der Business-to-Business-Kommunikation, der Kundenbindung und die Motivation der eigenen Mitarbeiter ist Ziel des Sportsponsorings bei AL-KO.

Getreu nach dem Motto „Ohne Fans, keine Erfolge“ liegen dem Unternehmen vor allem die Fans des Vereins am Herzen. Mit Gewinnspiel- und Rabattaktionen für AL-KO Produkte sollen die Anhänger in die Partnerschaft eingebunden werden – die Marke
AL-KO wird so für Kunden „erlebbar“ und „greifbar“.

„Denkweise und Ambitionen der beiden Vereine ähneln unseren Unternehmensleitlinien und wir freuen uns auch weiterhin auf viele spannende Partien – Vorstand und Mitarbeiter gleichermaßen“, erklärt Stefan Kober, Vorstandsvorsitzender der AL-KO KOBER GROUP.

In diesem Sinne wünscht AL-KO dem FC Augsburg und dem 1. FC Heidenheim 1846 e.V. sowie allen Amateurvereinen eine erfolgreiche Saison 2017/2018.