SAGEN SIE DEM SCHNEE ADE die Schneefräsen von AL-KO

Nie mehr Schneeschippen – mit den AL-KO Schneefräsen macht das Schneeräumen Spaß.

tooltip1 tooltip2 tooltip3 tooltip4

Komfortable Bedienung

Dank des kompakten Cockpits mit integriertem Scheinwerfer sind alle wichtigen Hebel und Schalter leicht zu erreichen, optional sind die Griffe sogar beheizt.

Sparsam im Verbrauch

Die kraftvollen Motoren der Schneefräsen bieten durch die OH V-Technologie mit obenliegenden Ventilen einen hervorragenden Wirkungsgrad, was sich durch eine höhere Leistung bei geringerem Verbrauch bemerkbar macht.

Mühelos räumen

Je nach Beschaffenheit wird der Schnee bis zu 15 m weit durch den drehbaren Auswurfschacht geworfen. Der Radantrieb erfolgt davon unabhängig, so dass die Schneefräse sich immer weiterbewegt und konstant Schnee räumt.

Sicheres Vorankommen

Mit der großen, grobstolligen Gummibereifung oder dem Raupenlaufwerk ist auch bei widrigsten Bedingungen für optimale Traktion und leichte Manövrierfähigkeit gesorgt. Mit bis zu 6 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgängen lässt sich die Geschwindigkeit des Radantriebs zudem bequem regeln.

Die Ausstattung Für jeden Anspruch, Für jede Flächengröße

Ob Gehweg, Hofeinfahrt oder größere Fläche, ob wenig oder viel Schnee – für alle Ansprüche gibt es die passende Schneefräse.

Sauber geräumt

Durch die den Boden berührende Räumfräse werden Gehwege und Hofeinfahrten besenrein - ohne Restschneedecke geräumt. Gleichzeitig dient dieses Räumpaddel zum Vorwärtsantrieb.

Ersatz für Schaufel und Besen

Vorbei die Zeit, in der Hofeinfahrt und Gehweg mühsam per Hand vom Schnee befreit werden mussten. Denn die SnowLine 46 E mit Elektro-Motor sowie die SnowLine 55 E mit Benzin-Motor und Elektrostart sind nicht nur ideal für den Hausgebrauch geeignet, sondern auch stets schnell einsatzbereit. Und liegt einmal kein Schnee, sind sie dank dem mehrfach höhenverstellbaren Holm schnell zusammengeklappt und platzsparend verstaut.

Robust und zuverlässig

Durch den wintertauglichen, starken OH V-Motor und zuschaltbaren Radantrieb sind die zweistufigen Schneefräsen SnowLine 5600 II, 620 II, 620 E II, 700 E und 760 TE besonders einfach hanzuhaben. Noch komfortabler wird das Schneeräumen durch die beheizbaren Griffe (700 E, 760 TE) und den Elektrostart (620 E II, 700 E, 760 TE), mit dem auch bei eisigen Temperaturen ein schnelles Starten garantiert ist. Sind die Schneefräsen dann in Gang, schaffen sie dank extragroßen Räumbreiten von bis zu 76 Zentimeter tonnenweise Schnee.

Motor & Technik KRAFTVOLL UND SPARSAM

Die AL-KO Schneefräsen werden von zwei verschiedenen Arten von Motoren betrieben – einstufig und zweistufige Motoren. Dadurch kann jeden Anwender das richtige Gerät bereitgestellt werden.

EINSTUFIGE SCHNEEFRÄSE

Sie stellen das Einstiegssegment dar – meistens mit Elektromotor. In einem Arbeitsgang wird der Schnee über die Schnecke aufgenommen und direkt durch den Auswurfkanal geschleudert. Diese Elektro-Schneefräsen sind leichter und kompakter und deshalb für kleinere Einsätze geeignet. Sie sind konstruktiv weniger aufwendig und deshalb günstiger. Ideal für Gehwege, kleinere Hofeinfahrten bei frisch gefallenem Schnee.

ZWEISTUFIGE SCHNEEFRÄSE

Diese Benzin-Schneefräsen sind für härtere und anspruchsvollere Arbeiten gedacht. In der ersten Stufe reißt die Schnecke die Schneeoberfläche an und nimmt den Schnee auf. In der zweiten Stufe wird der Schnee über eine zweite Schnecke oder Gebläse durch den Auswurfkanal nach außen geschleudert. Die aufwendigeren Modelle sind in der Regel leistungsstärker und mit Benzinmotor und deshalb für größere Schneehöhen und verharschten Schnee geeignet. Diese Modelle bieten im Vergleich zu den einstufen Schneefräsen Vorteile hinsichtlich Räummenge und Wurfweite.

Ein weiterer Unterschied zwischen einstufigen und zweistufigen Modellen liegt im Antrieb: Bei den zweistufigen Schneefräsen werden die Räder angetrieben wohingegen bei einstufigen Modellen der Antrieb über die Förderschnecke erfolgt.

Der Vergleichdie Schneefräsen

Die technischen Details ausgewählter Schneefräsen im Überblick.

 

Preis

Motor / Engine

Räumbreite

Einzugshöhe

Anlassersystem

Fördertechnik

Wurfweite max.

Gänge / Antrieb

Tankinhalt

Scheinwerfer

Griffe beheizt

Gewicht (netto)

Art.-Nr. / EAN-Nr.

SnowLine 46 E

179,- €

Elektro / 2.000 W

46 cm

30 cm

Sicherheitstastschalter

1-stufig (Paddel)

10 m

Vortrieb durch
Räumpaddel

-

-

-

15 kg

112 932 /
400 371 804 5147

SnowLine 55 E

459,- €

4,5 kW / 212 ccm

55 cm

30 cm

Seilzug / Elektrisch
230 V

1-stufig (Paddel)

10 m

Vortrieb durch
Räumpaddel

2,5 l

-

-

40 kg

113 096 /
400 371 804 7615

SnowLine 560 II

679,- €

4,0 kW / 182 ccm

56 cm

51 cm

Seilzug

2-stufig
(Schnecke/Lüfterrad)

10 - 15 m

5 Vor- / 2 Rückwärts
Gummibereifung

3 l

-

-

75 kg

112 933 /
400 371 804 5154

SnowLine 620 E II

899,- €

4,2 kW / 212 ccm

62 cm

51 cm

Seilzug / Elektrisch
230 V

2-stufig
(Schnecke/Lüfterrad)

10 - 15 m

5 Vor- / 2 Rückwärts
Gummibereifung

3 l

-

83 kg

112 935 /
400 371 804 5178

SnowLine 700 E

1.549,- €

8,1 kW / 337 ccm

70 cm

54,5 cm

Seilzug / Elektrisch
230 V

2-stufig
(Schnecke/Lüfterrad)

15 m

6 Vor- / 2 Rückwärts
Gummibereifung

6,5 l

118 kg

112 985 /
400 371 804 5130

SnowLine 760 TE

1.999,- €

9,6 kW / 389 ccm

76 cm

54,5 cm

Seilzug / Elektrisch
230 V

2-stufig
(Schnecke/Lüfterrad)

15 m

6 Vor- / 2 Rückwärts
Raupenlaufwerk

6,5 l

126 kg

112 930 /
400 371 804 5123