Slider Aldi

GARDENFEELINGS- / GARDENLINE-Benzin-Rasenmäher - powered by AL-KO

Die beiden Rasenmäher sind mit einem leistungsstarken und dennoch sparsamen Series 550 E-Motor aus dem Hause Briggs & Stratton ausgestattet und bieten eine Leistung von 2,2kW bei 2900 U/min. Die Schnittbreite beträgt maximal 46 cm und die Schnitthöhe lässt sich dank Zentralverstellung mühelos zwischen 30 und 80 mm variieren.

Für einen besonders leichten und daher auch kraftschonenden Lauf sind große Highwheeler-Hinterräder verbaut. Für ein noch einfacheres Vorankommen kann der Hinterradantrieb hinzugeschaltet werden. Der vielfach verstellbare, ergonomisch geformte Führungsholm ist klappbar und sorgt zusammen mit dem Sicherheitsbügel-Tastschalter für komfortabelste Bedien- und Handhabbarkeit. Die Grasfangbox mit integrierter Füllstandsanzeige besitzt eine Kapazität von 65 Litern und bietet optimale Bedingungen für effektives Arbeiten.

Das Gehäuse der Rasenmäher besteht aus hochwertigem Stahlblech mit einer zusätzlichen Pulverbeschichtung bei einem Gewicht von lediglich 30,8 Kilogramm.

Haben Sie weitere Fragen zur Funktionsfähigkeit Ihres Rasenmähers? Dann werfen Sie doch einen Blick auf die FAQs.


GARDENFEELINGS- / GARDENLINE GL 46
Benzin-Rasenmäher

  • | Benzinmotor Briggs & Stratton Series 550 E
  • | Leistung: 2,2 kW bei max. 2.900 U/Min.
  • | Schnittbreite: 46 cm
  • | Schnitthöhenverstellung: 7-fach zentral
  • | Schnitthöhe: 30 bis 80 mm
  • | Räder vorne/hinten: 200 / 280 mm, kugelgelagert
  • | Hinterradantrieb: ca. 3,5 km/h
  • | Pulverbeschichtetes Stahlblech-Gehäuse
  • | 65-l-Kunststoff-Grasfangbox mit Füllstandsanzeige
  • | Gewicht: 30,8 kg
  • | Für Rasenflächen: bis 1.400 m2

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • | Kräftiger Benzinmotor aus dem Hause Briggs & Stratton
  • | Leicht zu starten, geringer Kraftstoffverbrauch und reduzierte Abgaswerte
  • | Highwheeler – die großen Hinterräder sorgen für besonders leichten Lauf
  • | Selbstfahrend – automatischer Radantrieb optional zuschaltbar
  • | Ergonomisch geformter, vielfach klappbarer Führungsholm
  • | Praktischer Sicherheitsbügel-Tastschalter für komfortable Bedienung
  • | Vergleichsweise geringes Gewicht dank Leichtbaumaterialien
  • | Große Grasfangbox sorgt für effektives Vorankommen

GARDENFEELINGS- / GARDENLINE-Benzin-Rasenmäher - unboxing

Der Inhalt und der Aufbau des Gardenfeelings- und Gardenline GL 46 Benzin-Rasenmähers sind ähnlich.


Service auf einen Blick

Betriebsanleitung

Hier können Sie die passende Betriebsanleitung für Ihr Produkt herunterladen. Haben Sie weitere Fragen zur Funktionsfähigkeit? Nutzen Sie doch einfach das Serviceformular.

Garantiekarte

Unsere Produkte genügen den höchsten Qualitätsansprüchen. Sollte doch einmal ein Defekt auftreten, können Sie sich hier die zu Ihrem Gerät passende Garantiekarte herunterladen.

Ersatzteilkarten

In unseren Ersatzteilkarten finden Sie die passenden Artikelnummern für alle Ersatzteile. Diese können Sie anschließend beim autorisierten Fachhandel nachbestellen.

Servicewerkstätten

Mithilfe der Suche finden Sie kompetente Ansprechpartner in Ihrer Nähe. Nutzen Sie unser umfassendes Servicenetzwerk zur Wartung, Reparatur und Pflege Ihres AL-KO Produkts.


Fill out my online form.

FAQ

Allgemein

Zum Lieferumfang des GARDENLINE- / GARDENFEELINGS-Rasenmähers gehören jeweils:

  • 1x Benzinmotor-Rasenmäher
  • 1x Unterholm
  • 1x Oberholm
  • 1x Prallklappe (1x Prallklappe, 1x Schenkelfeder, 1x Stab, 2x Stopfen)
  • 1x Grasfangkorb (1x Füllstandsanzeiger, 1x Gewebeboden, 1x Griffabdeckung, 1x Metallbügel, 1x Korbdeckel, 2x Stützblech)
  • 1x Betriebsanleitung (Rasenmäher)
  • 1x Bedienungsanleitung (Benzinmotor)
  • 1x Schraubenset für Grasfangkorb- und Holmmontage
  • 1x 5 l Benzinkanister (leer)
  • 1x Ersatzzündkerze
  • 1x Zündkerzenschlüssel (1x Steckschlüssel, 1x Drehstab)

Das Gerät reinigen, den Luftfilter, die Zündkerze sowie das Öl wechseln. Das Messer schleifen und auswuchten. Trocken lagern.

Vor Inbetriebnahme

Es kann jedes Benzin mit mindestens 77 Okt. verwendet werden ! SUPER Kraftstoff hat 95 Okt. und kann daher bedenkenlos verwendet werden. Alle unsere Motoren sind E10-tauglich - Lagerung beachten (max. 4 Wochen). Weitere Informationen finden Sie hier.

Empfohlen ist ein SAE 30 Motoröl, es kann aber auch ein 5W30 oder 10W40 verwendet werden.

Das passende Ersatzmesser für diesen Rasenmäher finden Sie in unserem AL-KO-Onlineshop.

Nein. Die Messerschneide ist so ausgearbeitet, dass die Standzeit optimal ist.

Während des Betriebs

Drücken Sie den Primer-Knopf 3x im Zeitabstand von jeweils 2 Sekunden. Beträgt die Temperatur unter 10 °C, so drücken Sie den Primer-Knopf 5x im Zeitabstand von jeweils 2 Sekunden.

Vom Einsatz von Starterspray raten wir dringend ab. Chemikalien können im schlimmsten Fall zu Motorschäden führen. Wir empfehlen eine Überprüfung und ggf. Vergaserreinigung durch einen AL-KO-Servicepartner.

Tankinhalt überprüfen ggf. Benzin auffüllen. Manche Saugvergaser lassen immer einen Rest von ein bis zwei cm Treibstoff im Tank. Durch Rückstände im Treibstoff oder durch einen defekten Luftfilter kann Schmutz in den Vergaser gelangen. Der Vergaser muss ausgebaut und gereinigt werden.

Das Gerät wurde falsch gekippt, Öl ist im Schalldämpfer und/oder Luftfilter. Der Luftfilter muss demontiert und gereinigt werden. Danach den Ölstand im Motor überprüfen und anpassen. Anschließend den Motor laufen lassen, nach wenigen Minuten lässt die Rauchentwicklung nach. Achtung: nicht verbranntes Motoröl tropft aus dem Schalldämpfer - Umweltverschmutzung! Zum Reinigen das Gerät nur nach der Bedienungsanleitung kippen. Wir empfehlen den Führungsholm auf den Boden zu legen, die Zündkerze muss nach oben zeigen.

Der Luftfilter kann verschmutzt sein und muss ausgetauscht werden. Der Ölstand im Motor muss überprüft und angepasst werden. Anschließend den Motor laufen lassen. Lässt die Rauchentwicklung nicht nach, so empfehlen wir, dass Sie sich mit Ihrem AL-KO-Servicepartner vor Ort in Verbindung setzen.

Normalerweise liegt dies daran, dass Öl fehlt. Kontrollieren Sie Ihren Ölstand mit dem Ölmessstab und füllen Sie bei Bedarf Öl nach. Wenn das Problem hierdurch nicht gelöst wird, kontrollieren Sie bitte, ob alle externen Komponenten wie Schalldämpfer, Vergaser, Zündkerze und Kabel korrekt befestigt sind und auch fest sitzen. Bleibt das Problem trotzdem bestehen, so empfehlen wir, dass Sie sich mit Ihrem AL-KO-Servicepartner vor Ort in Verbindung setzen.

Mögliche Ursachen sind zu nasses Gras, zu viel oder zu hohes Gras, zu schnelle Fahrgeschwindigkeit, ein verschmutztes Mähgehäuse, die falsche Motordrehzahl oder die Lüftungslöcher der Fangbox sind verstopft.

Das Messer muss geschliffen, das Mähgehäuse gereinigt und die Motordrehzahl sollte evtl. neu justiert werden. Bitte wenden Sie sich an einen AL-KO Servicepartner.