Allgemeine Geschäftsbedingungen AL-KO Outlet Kundenkarte

1. Geltungsbereich
Die für den Kunden kostenlose AL-KO GERÄTE GMBH Kundenkarte wird von der AL-KO Geräte GmbH, Ichenhauserstrasse 14, 89539 Kötz (nachfolgend kurz „AL-KO" genannt) herausgegeben und betrieben. Für die Nutzung der AL-KO Kundenkarte gelten die nachfolgenden Teilnahmebedingungen.

2. Programmbeschreibung
Die AL-KO Kundenkarte berechtigt den Inhaber, am AL-KO Kundenkarten-Programm teilzunehmen und die Kundenkarte in den teilnehmenden AL-KO Warenhäusern einzusetzen. Mit der Karte werden die getätigten Umsätze des Kunden auf dem individuellen Konto des Kunden erfasst und mit einem Sofort-Rabatt rabattiert. Der Rabatt wird bei Nutzung der Kundenkarte sofort auf der Kaufrechnung ausgewiesen und der Teilnehmer der AL-KO Kundenkarte erhält somit einen vergünstigten Kaufpreis.

2.1 Erfassung und berücksichtigter Umsatz zur Ermittlung des Sofort-Rabatts
Damit die Summe des Sofortrabatts ermittelt werden kann, müssen der Umsatz und die Art und Anzahl der Artikel erfasst werden. Dazu muss der Teilnehmer vor jedem Kassiervorgang seine AL-KO Kundenkarten vorlegen.

3. Teilnahme am Kundenkarten Programm
Der Kunde hat die Möglichkeit, sich als Nutzer der AL-KO Garten und Hobby Kundenkarte registrieren zu lassen. Nicht teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen und juristischen Personen, die zum mehrwertsteuerfreien Einkauf berechtigt sind. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Ergänzung und Unterzeichnung des Antragsformulars, mindestens mit Angabe des Namens, der Adresse und des Geburtsdatums (zur Feststellung der Volljährigkeit). Alle weiteren Angaben sind freiwillig. Für die Registrierung als Nutzer der AL-KO Kundenkarte ist die Zustimmung und Freigabe durch AL-KO erforderlich. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Teilnahme am AL-KO Kundenkarten Programm. AL-KO kann die Ausstellung der Karte ohne Angabe von Gründen verweigern. AL-KO behält sich das Recht vor, im Einzelfall die Legitimation des Kunden durch einen geeigneten Nachweis zu prüfen.

4. Rabattfähige Ware
Grundsätzlich sind alle Waren, die bei AL-KO gekauft werden, rabattfähig. AL-KO behält sich vor, bestimmte Artikel von der Rabattierung durch die Kundenkarte zeitweise oder dauerhaft jederzeit auszuschließen oder die Rabattsätze zu ändern.

5. Warenumtausch
Warenretouren von Produkten, die unter Vorlage der Kundenkarte erworben wurden, sind unter Vorlage der Kundenkarte und des Original-Bons möglich, wenn die Ware berechtigt zurückgegeben wird.

6. Beendigung
Sowohl der Kunde als auch AL-KO haben das Recht, das Vertragsverhältnis jederzeit zu kündigen. Die Kündigung hat schriftlich oder durch Rückgabe der AL-KO Kundenkarte zu erfolgen. AL-KO behält sich das Recht vor, das AL-KO Kundenkarten-Programm unter Einhaltung einer angemessenen Frist oder, sofern ein wichtiger Grund vorliegt, auch ohne eine solche Frist einzustellen. Insbesondere ist ein wichtiger Grund anzunehmen, wenn ein Kartenmissbrauch oder der begründete Verdacht eines Kartenmissbrauchs vorliegt oder bei AL-KO Rechtsansprüche gegen den Kunden vorliegen.

7. Kartenmissbrauch
Ein Kartenmissbrauch liegt vor, wenn der Kunde gegen die Teilnahmebedingungen verstößt. Ein Kartenmissbrauch kann insbesondere vorliegen, wenn der Kunde unrichtige oder unvollständige Angaben macht oder es unterlässt, Angaben, die unrichtig geworden sind, zu berichtigen und wenn der Kunde versucht, daraus Vorteile zu ziehen. Bei missbräuchlicher Verwendung der AL-KO Kundenkarte verfällt der Rabattanspruch des Kunden.

8. Verlust
Verlust, Diebstahl oder sonstiges Abhandenkommen der AL-KO Kundenkarte hat der Karteninhaber unverzüglich gegenüber AL-KO anzuzeigen. Auf seinen Antrag erhält er eine Ersatzkarte.

9. Datenschutz
Die AL-KO ist berechtigt, alle der bekannt gegebenen persönlichen Daten und Angaben des Karteninhabers sowie die im Rahmen der Teilnahme am AL-KO Kundenprogramm erhobenen Daten (Datum, Zeit, Ort, Gegenstand und Umsatzwert der Einkäufe) zu Zwecken der eigenen Marktforschung und zu Zwecken der Zusendung (postalisch, Email) eigener Werbung zu speichern und zu verarbeiten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit gegenüber der AL-KO Geräte GmbH, Ichenhauserstrasse 40, 89539 Kötz schriftlich widerrufen.

10. Datenschutzgarantie
Wir garantieren, dass Ihre persönlichen Daten mit äußerster Sorgfalt behandelt werden, keinem Weiterverkauf an Dritte unterliegen und sicher gespeichert werden.

11. Schlussbestimmungen
Unterlässt der Kunde bei Verlust, Diebstahl oder bei Verdacht einer missbräuchlichen Verwendung der AL-KO Kundenkarte die unverzügliche Information von AL-KO, ist er für einen ihm daraus entstehenden Schaden selbst verantwortlich.
Änderungen und Ergänzungen der Teilnahmebedingungen für die AL-KO Kundenkarte bleiben ausdrücklich vorbehalten. Die Änderungen werden wirksam, wenn der Kunde die AL-KO Kundenkarte weiter einsetzt und den Änderungen weder innerhalb einer Frist von 6 Wochen widerspricht noch seine Teilnahme beendet.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.