Motorhacke AL-KO MH 5005 R

Artikelnummer: 113256
Kraftvolle Motorhacke zur Bodenlockerung und Vorbereitung der Aussaat.
  • Für Einarbeitung von Häckselgut, Humusdünger oder Torf
  • Aktiv arbeitende Hackmesser (6 Stück)
  • Kraftvoller Durchzug auch bei harten oder schweren lehmigen Böden
  • Müheloses Manöverierung dank Rückwärtsgang
  • ergonomisches Arbeiten durch einstellbaren Führungsholm
  • zusätzlich seitlich schwenkbarer Holm, damit bereits bearbeitete Fläche nicht betreten werden muß
649,00 €
inkl. 19% MwSt., kostenlose Lieferung

sofort lieferbar: 3-5 Werktage (Lieferung über DHL Spedition)

  • Direkt beim Hersteller kaufen

  • Engineered in Germany

  • Sichere Bestellung

Ratenzahlung ab 54,08 € monatlich
Ratenzahlung ab 54,08 € monatlich

Beschreibung

Kraftvolle Motorhacke zur Bodenlockerung und Vorbereitung der Aussaat.
  • Für Einarbeitung von Häckselgut, Humusdünger oder Torf
  • Aktiv arbeitende Hackmesser (6 Stück)
  • Kraftvoller Durchzug auch bei harten oder schweren lehmigen Böden
  • Müheloses Manöverierung dank Rückwärtsgang
  • ergonomisches Arbeiten durch einstellbaren Führungsholm
  • zusätzlich seitlich schwenkbarer Holm, damit bereits bearbeitete Fläche nicht betreten werden muß

Technische Daten

Artikelnummer 113256
EAN 4003718051650
Produktlinie AL-KO
Arbeitsbreite 50 cm
Arbeitsfläche mittel
Betriebsart Benzin
Hackmesser 6 Stück Ø 32 cm
Hubraum in ccm 150
Leistung kW 2,2
Motor B&S E-Series 625 OHV
Motor-Hersteller Briggs & Stratton
Radantrieb Art Vorwärtsgang/Rückwärtsgang
U/min 3.000
Gewicht (kg) 44

FAQ

Das Gerät wurde falsch gekippt, Öl ist im Schalldämpfer und/oder Luftfilter. Der Luftfilter muss demontiert und gereinigt werden. Danach den Ölstand im Motor überprüfen und anpassen. Anschließend den Motor laufen lassen, nach wenigen Minuten lässt die Rauchentwicklung nach. Achtung: Falls nicht verbranntes Motoröl aus dem Schalldämpfer tropft, besteht die Gefahr einer Umweltverschmutzung! Zum Reinigen das Gerät nur nach Bedienungsanleitung kippen. Wir empfehlen den Führungsholm auf den Boden zu legen, die Zündkerze muss nach oben zeigen.

Der Luftfilter kann verschmutzt sein und muss ausgetauscht werden. Der Ölstand im Motor muss überprüft und angepasst werden. Anschließend den Motor laufen lassen. Lässt die Rauchentwicklung nicht nach muss das Gerät von einem AL-KO Servicepartner

Vom Einsatz von Startpilot oder Ähnlichem raten wir dringend ab. Chemikalien können im schlimmsten Fall zum Motorschaden führen. Wir empfehlen eine Überprüfung und ggf. Vergaserreinigung durch einen AL-KO Servicepartner

Tankinhalt überprüfen und gegebenenfalls Benzin auffüllen. Manche Saugvergaser lassen immer einen Rest von ein bis zwei Zentimeter Treibstoff im Tank. Durch Rückstände im Treibstoff oder einen defekten Luftfilter kann Schmutz in den Vergaser gelangen. Der Vergaser muss ausgebaut und gereinigt werden.

Es kann jedes Benzin mit min. 77 Okt. verwendet werden. SUPER Kraftstoff hat 95 Okt. und kann bedenkenlos verwendet werden. Jeder Motor ist E10 tauglich - Lagerung beachten (max. 4 Wochen). Weitere Informationen unter https://www.al-ko.com/shop/de/news_kraftstoffe/

Empfohlen ist ein SAE 30 Motoröl, es kann aber auch ein 5W30 oder 10W40 verwendet werden.

Das Gerät reinigen, den Luftfilter, die Zündkerze und das Öl wechseln. Trocken lagern.

Haben Sie überprüft, ob Benzin im Tank ist? Füllen Sie gegebenenfalls den Tank wieder auf. Drücken Sie beim ersten Starten des Motors 3x den roten Primer (falls vorhanden). Der Gashebel muss auf der START-Position (falls vorhanden auf der Choke-Position) stehen. Prüfen Sie, ob der Zündkerzenstecker auf der Zündkerze steckt. Eventuell kann es sein, dass die Zündkerze erneuert werden muss. Falls der Luftfilter verdreckt ist, muss dieser gereinigt werden.

Wenn die Motorleistung nachlässt, müssen Sie den Luftfilter reinigen

Ein Grund für die Blockade der Hackmesser kann darin bestehen, dass sich ein Gegenstand zwischen Hackmesser und Schutzblech verklemmt hat oder dass der Bowdenzug nicht richtig eingestellt ist. Beseitigen Sie den Gegenstand bzw. justieren Sie den Bowdenzug. Ist das Problem durch Nachjustieren nicht behoben, ist wahrscheinlich der Keilriemen defekt. Bitte suchen Sie eine Kundendienstwerkstatt von AL-KO auf. Adressen finden Sie unter: www.al-ko.com/shop/de/servicelocator

Ist es nicht möglich, den Vorwärts- oder Rückwärtsgang einzulegen, kann es am falsch eingestellten Bowdenzug liegen. Bitte diesen dementsprechend nachjustieren. Es ist auch möglich dass der Keilriemen zu locker aufgelegt oder defekt ist. Sollte dies der Fall sein, müssen Sie eine Kundendienstwerkstatt von AL-KO aufsuchen. Adressen finden Sie unter: www.al-ko.com/shop/de/servicelocator

Dieses Problem kann auftreten, wenn sich alter Kraftstoff oder Schmutz im Tank befindet. In dem Fall sollte der Kraftstofftank leer laufen und mit frischem Kraftstoff aufgefüllt werden. Sollte dies nicht helfen, kann die Ursache bei einem verstellten Vergaser liegen. Dann sollten Sie einen Briggs & Stratton-Vertragshändler aufsuchen. Außerdem kann das Problem durch eine verrußte Zündkerze zustande kommen. Ist eine Reinigung nicht hilfreich, muss der Elektrodenabstand korrigiert oder die Zündkerze ersetzt werden.

Wenn das Startseil nicht gezogen werden kann, ist entweder der Starter defekt oder der Motor blockiert. Im zweiten Fall suchen Sie ihren Briggs & Stratton-Vertragshändler auf.

Der erste Grund kann darin liegen, dass das Öl über der FULL-Marke steht. Saugen Sie in diesem Fall das überschüssige Öl ab. Sollte dies nicht helfen, kann der starke Rauch durch eine verrußte Zündkerze entstehen. Diese gilt es dann zu reinigen, den Elektrodenabstand zu korrigieren oder aber die Zündkerze zu ersetzen. Wurde die Hacke zum Säubern auf die Seite gelegt,  könnte Öl in den Auspuff oder Luftfilter gelangt sein, was ebenfalls zu starker Rauchentwicklung führen würde. In diesem Fall müssen Auspuff und Luftfilter vollständig gereinigt werden

Sollte es zu starken Vibrationen kommen, liegt die Ursache an losen Teilen im Motor oder am Gerät. Schalten sie den Motor sofort ab und ziehen sie alle Befestigungselemente sorgfältig nach. Sollten die Vibrationen dennoch andauern, suchen Sie einen Briggs & Stratton-Vertragshändler auf.

Artikel vergleichen

Produkt

Motorhacke AL-KO MH 5005 R

649,00 €
sofort lieferbar

Motorhacke AL-KO MH 4005

449,00 €
sofort lieferbar

Motorhacke AL-KO MH 5065 R

699,00 €
sofort lieferbar
Artikelnummer113256113255113276
EAN400371805165040037180516434003718054743
ProduktlinieAL-KOAL-KOAL-KO
Arbeitsbreite50 cmN/A55-75 cm
Arbeitsflächemittelklein - mittelN/A
BetriebsartBenzinBenzinBenzin 4-Takt
Hackmesser6 Stück Ø 32 cm4 Stück Ø 25 cm6 Stück Ø 30 cm
Hubraum in ccm150125208
Leistung kW2,21,74,15
MotorB&S E-Series 625 OHVB&S E-Series 450B&S Series 950 E
Motor-HerstellerBriggs & StrattonN/AN/A
Radantrieb ArtVorwärtsgang/RückwärtsgangVorwärtsgangVorwärtsgang/Rückwärtsgang
U/min3.0003.0003.200
Gewicht (kg)443251,5
Arbeitsbreite MotorhackenN/A40.0N/A
RadantriebN/ARadantriebRadantrieb

Unsere Services

Telefonische Beratung

Premium-Lieferservice

Ersatzteile vom Hersteller

Deutsche Produktentwicklung

Qualifizierte Servicewerkstätten

Zwei Jahre Herstellergarantie