Mähroboter AL-KO Robolinho® 100

Artikelnummer: 119509

Komfortabel, clever, automatisch - Note 1 fürs Rasenmähen:

  • max. Fläche 700 m²
  • Steigung bis 35 %
  • Schnittbreite 28 cm
  • Schnitthöhe, verstellbar 30 bis 60 mm
  • Sensor-Technologie
  • Intuitive Bedienung über LCD-Display
  • Mähbetrieb ca. 45 min
  • Lithium-Ionen-Akku
  • Gewicht 8 kg
  • Engineerd in Germany

Das doppelte Mulchmessersystem garantiert ein perfektes Schnittergebnis und übernimmt zugleich das Mulchen. Die Mähzeiten programmieren Sie beim Mähroboter AL-KO Robolinho® 100 individuell. Mit einer garantierten Schallleistung von 65 dB arbeitet er extrem leise. Ein spezieller Begrenzungsdraht legt die Mäh-Grenzen fest. Dieser ist wie die Bodennägel zum Befestigen im Lieferumfang enthalten.

weiterlesen

-->

Beschreibung

Komfortabel, clever, automatisch - Note 1 fürs Rasenmähen:

  • max. Fläche 700 m²
  • Steigung bis 35 %
  • Schnittbreite 28 cm
  • Schnitthöhe, verstellbar 30 bis 60 mm
  • Sensor-Technologie
  • Intuitive Bedienung über LCD-Display
  • Mähbetrieb ca. 45 min
  • Lithium-Ionen-Akku
  • Gewicht 8 kg
  • Engineerd in Germany

Das doppelte Mulchmessersystem garantiert ein perfektes Schnittergebnis und übernimmt zugleich das Mulchen. Die Mähzeiten programmieren Sie beim Mähroboter AL-KO Robolinho® 100 individuell. Mit einer garantierten Schallleistung von 65 dB arbeitet er extrem leise. Ein spezieller Begrenzungsdraht legt die Mäh-Grenzen fest. Dieser ist wie die Bodennägel zum Befestigen im Lieferumfang enthalten.

weiterlesen

-->

Technische Daten & Dokumente

Artikelnummer 119509
EAN 4003718351996
Produktlinie AL-KO
Made in Austria
Akkutyp Li-Ion (1,5Ah/18V)
Betriebsart Akku
für Rasenflächen bis qm 700
Schnittbreite in cm 28
Schnitthöhe 30-60 mm
Schnitthöhenverstellung zentral, 7-fach
U/min 3.400
Gewicht (kg) 8
Product safety datasheet  (Download PDF, 3.6 MB)
Bedienungsanleitung user manual  (Download PDF, 3.7 MB)
Bedienungsanleitung user manual  (Download PDF, 3.7 MB)
Bedienungsanleitung user manual  (Download PDF, 3.8 MB)
Parts PDF Parts PDF  (Download PDF, 3.9 MB)

FAQ

Der Roblinho funktioniert vollautomatisch nach einer Installation in nur drei Schritten: Ein 0,75² oder 1,5² Kabel wird im Boden um die Rasenfläche verlegt. Dieses Begrenzungskabel schickt den Robolinho zurück und der Robolinho fährt im Zufallsprinzip zu einer anderen Begrenzung. Somit werden alle Bereiche des Rasens effektiv gemäht. Am Rand der Mähfläche wird eine Basisstation platziert, die der Robolinho selbständig aufsucht, wenn der Akku schwach wird. Der Robolinho wird noch mit Wochenprogramm und Feinabstimmung programmiert und los geht´s.

Nein, die frisch verlegte Leitung verschwindet in zwei bis vier Wochen unter der Grasoberfläche. Die mitgelieferten Rasennägel halten das Kabel am Boden. Man kann das Kabel aber auch bis zu 10 cm tief eingraben. Wir empfehlen, das Kabel maschinell im Erdreich verlegen zu lassen. Auf diese Weise ist das Kabel vor äußeren Einflüssen geschützt.

Mit Hilfe eines Begrenzungskabels werden diese Flächen von der Mähfläche ausgegrenzt.

Wenn es sich um ein Objekt mit einer Mindesthöhe von 4-5 cm handelt, fährt der Robolinho dagegen. Dann dreht er sich um 170° und arbeitet in eine andere Richtung weiter.

Die großen, grob profilierten Räder ermöglichen eine starke Traktion für unebene Flächen und Steigungen bis zu 58 %. Das entspricht einer Neigung von 30°.

Der Robolinho ist wie ein Handy per PIN- und PUK-Code gesichert. Diesen Code muss man vor Inbetriebnahme eingeben. Auf diese Weise wird der Robolinho für jeden unbrauchbar, der nicht über den Code verfügt.

Das integrierte Mulchsystem hinterlässt einen stark zerkleinerten Grasschnitt. Dieser bleibt als natürlicher Dünger auf dem Rasen liegen.

Der Robolinho arbeitet je nach der gewünschten Einstellung, also auch bei Tag und Nacht. Beachten Sie dabei jedoch die örtlich/gesetzlich erlaubten Mähzeiten.

Der Robolinho arbeitet sehr leise, die garantierte Lautstärke beträgt 65 dB (A).

Dadurch, dass der Robolinho alleine arbeitet, kann man sich nicht verletzen. Mehrere Sicherheitssensoren sorgen für Ihre Sicherheit: Der Stoßsensor erkennt Objekte im Feld und kehrt um, der Hebe- und Kippsensor sorgt für sofortiges Stoppen der Messer. Auf dem Gehäuse gibt es eine zusätzliche Not-Aus-Taste. Der Robolinho ist vom TÜV geprüft und mit dem GS-Zeichen versehen.

Ja, denn es wird kein Öl oder Benzin verwendet. Der Robolinho funktioniert mit einer leistungsstarken Li-Ion Batterie. Die spezifische Leistung ist gerätetypabhängig. Es werden keine Abgase erzeugt.

Der Robolinho verschmutzt die Luft nicht. Gras- und Staubpartikel werden kaum aufgewirbelt, somit können keine allergischen Reaktionen ausgelöst werden. Da der Robolinho alleine arbeitet, ist er für Allergiker gut geeignet.

Beim Robolinho handelt es sich um ein Pflegegerät, welches den Rasen mit einem Schnitt wenige Millimeter kürzt.

Ja, alle Fremdgegenstände können Funktionsstörungen hervorrufen.

Eine Bedienungsanleitung mit Kurzanleitung gehört zum Lieferumfang. Ihr Fachhändler hilft Ihnen gerne bei der Erstinbetriebnahme.

Ja, durch das regelmäßige Mähen, das über das Wochenprogramm voreingestellt werden kann, erreicht man eine optimale Pflege. Dank dem Mulchsystem werden Mähen und Mulchen in einem Zug erledigt. Das geschnittene Gras wird fein zerkleinert und bleibt als Dünger zwischen den Grashalmen liegen.

Die Gesamtmähzeit ist abhängig von Größe, Fläche und Dichte des Rasens. Außerdem spielt es eine Rolle, in welcher Wachstumsphase (Jahreszeit) sich das Gras befindet.

Nein, über die Bedieneroberfläche mit LCD-Display und sechs Tasten ist die Benutzung leicht einzustellen.

Nein, die Laufzeit des Roblinho ist sehr lange. Weiterhin ist der Li-Ion Akku ohne Memory-Effekt, wodurch es im Robolinho zu keiner Selbstentladung kommt und eine lange Lebensdauer gewährleistet wird. Der Akku ist fest im Gerät verbaut und kann nur vom autorisiertem Fachhändler ausgetauscht werden.

Der Robolinho bewegt sich zufällig innerhalb der Mähfläche, die mit dem Begrenzungskabel abgesteckt ist. Über diesen „virtuellen Zaun“ fährt er nicht hinaus.

Da das stark zerkleinerte Schnittgut schnell verrottet und als natürlicher Dünger dient, ist das Einsammeln nicht notwendig.

Teiche, Schwimmbecken und andere Bereiche werden mit einem Begrenzungskabel aus der zu mähenden Rasenfläche ausgenommen.

Der Robolinho fährt auf direktem Weg am Begrenzungskabel entlang „nach Hause“ zu seiner Basisstation und mäht an diesem Tag nicht mehr.

Nein, aber der Kunde muss grundsätzlich entscheiden, ob er den Robolinho unbeaufsichtigt laufen lässt oder nicht. In jedem Fall ist er sicher und spart Zeit.

Nein, das Einrichten ist sehr einfach und nur einmal erforderlich. Die beiliegende Bedienungsanleitung hilft Ihnen dabei.

Ja, die Schnitthöhe kann elektrisch oder manuell verstellt werden. Dies ist vom Gerätetyp abhängig.

Das System besteht aus einer Kunststoffmesserplatte mit zwei Schneidklingen. Zusätzlich vermeiden Räummesser Grasablagerungen.

Die Messer drehen sich mit einer Geschwindigkeit von 3400 U/min.

Am Gehäuse ist gut sichtbar eine rote Stop-Taste als Not-Aus-Taste. Einige Geräte aus der Robolinho-Serie haben eine Home-Taste, mit der das Gerät zur Basisstation geschickt werden kann. Anschließend arbeitet der Robolinho nicht mehr. Die Basisstation verfügt ebenfalls über eine Home-Taste.

Unsere Services

Telefonische Beratung

Premium-Lieferservice

Ersatzteile vom Hersteller

Deutsche Produktentwicklung

Top Service-
werkstätten

Zwei Jahre Herstellergarantie