Motorhacke AL-KO MH 350-4

Artikelnummer: 112644
  • Kompakte, kleine Motorhacke zur feinkrümeligen Bodenlockerung und Vorbereitung der Aussaat
  • Leichte, wendige 1,7-kW-Motorhacke mit nur 26 kg Gewicht – ideal für kleinere Flächen
  • 4 Aktiv arbeitende Hackmesser mit 35 cm Arbeitsbreite zum einfachen Auflockern
  • 3-fach höhenverstellbarer Bremssporn zur Einstellung der richtigen Arbeitstiefe
  • Sehr robustes Schneckenrad-Getriebe im Ölbad, Antrieb durch Keilriemen

Kraftvolle Helfer im Nutzgarten: Unsere Motorhacken bestechen mit aktiven Hackmessern, starken Motoren und Top-Bedienergonomie.


Die Motorhacke AL-KO MH 350-4 – das Leichtgewicht unter den Bodenfräsen

Die Motorhacke MH 350-4 ist Ihr schlanker, wendiger Helfer für den effizienten, zeitsparenden Einsatz in Ihrem Garten. Dies bestätigt u. a. der Gartenfräsen-Test 2018 des Fachportals expertentesten.de, bei dem sich die MH 350-4 von AL-KO mit der Note 1,2 den 2. Platz unter den Testteilnehmern sichern konnte.
Ob zur Kultivierung, Lüftung oder Lockerung des Bodens: Mit der AL-KO Motorhacke MH 350-4 bereiten Sie den Boden vor dem Säen gut vor, lockern ihn auf und arbeiten Nährstoffe, Dünger und frischen Mutterboden ein.
Die leichte und wendige Bodenfräse MH 350-4 ist gerade für Hobbygärtner ein idealer Helfer. Damit geht Ihnen die Bodenbearbeitung sehr leicht und körperschonend von der Hand.


Technische Daten der AL-KO Motorhacke MH 350-4

Mit der Motorhacke MH 350-4 macht das Auflockern kleiner Flächen keine großen Mühen. Mit einer Arbeitsbreite von 35 cm erreichen Sie jeden Winkel Ihres Gartens. Die Arbeitserleichterung im Vergleich zu manueller Arbeit mit Schaufel und Spaten ist enorm.
Denn die aktiv arbeitenden, speziell geformten vier Hackmesser sind extra für die feinkrümelige Bodenbearbeitung konstruiert – und mit seinem 1,7-kW-Motor verfügt das nur 26 kg leichte Einstiegsgerät über die nötige Durchzugsstärke. Der ergonomische Führungsholm ist stufenlos höhenverstellbar und zum Transport klappbar. Mit dem 3-fach verstellbaren Bremssporn können Sie die Arbeitstiefe je nach Bedarf einstellen.
Ideal für das Arbeiten in schonender Körperhaltung, an engen Stellen oder zur Bodenschonung: Die ergonomischen Bedienelemente in Verbindung mit dem geringen Gewicht erleichtern Ihnen das Arbeiten mit der MH 350-4 in jeder Lage, in verwinkelten Beeten, an Schrägen und Hängen. Das abnehmbare Transportrad ermöglicht einen bequemeren Wechsel des Einsatzortes.
Zudem schützt die qualitativ hochwertige Abdeckung der Motorhacke aus robustem Stahlblech den Geräteführer vor herumfliegenden Steinen und Erdreich.


Die Motorhacke AL-KO MH 350-4 kaufen & Alternativen

Die Motorhacke (Bodenfräse) MH 350-4 können Sie bei uns im Webshop oder bei einem unserer Fachhändler erwerben. Als leichtes Einstiegsgerät ist sie für die Bearbeitung kleinerer Flächen bestens geeignet.
Wenn Sie einen mittleren oder großen Garten oder Acker auflockern wollen, empfehlen wir Ihnen die Modelle ab MH 5005 R (Art.-Nr. 113 256) mit hoher Motorleistung, großer Arbeitsbreite und zuschaltbarem Rückwärtsgang.
Beachten Sie auch das optionale leicht zu wechselnde Zubehör zu den AL-KO Motorhacken: Häufelpflug, Fräsverbreiterung, Transport- und Antriebsräder.


349,00 €
inkl. 19% MwSt., kostenlose Lieferung

sofort lieferbar: 1-3 Werktage (Lieferung über Paket)

  • Direkt beim Hersteller kaufen

  • Engineered in Germany

  • Sichere Bestellung

Ratenzahlung ab 29,08 € monatlich

Wird oft zusammen gekauft

  • Motorhacke AL-KO MH 350-4
  • +
  • 4-Takt Rasenmäheröl 10W40  1,0l (Grundpreis 9,90 € pro 1 Liter)
  • Motorhacke AL-KO MH 350-4
    349,00 €
    inkl. 19% MwSt., kostenlose Lieferung

    112901
    sofort lieferbar: 1-3 Werktage (Lieferung über Paket)

    Details
  • 9,90 €
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    112901
    vergriffen

    Details
Preis für beide Artikel:
358,90 €
Preis für alle Artikel:
358,90 €
Ratenzahlung ab 29,08 € monatlich

Beschreibung

  • Kompakte, kleine Motorhacke zur feinkrümeligen Bodenlockerung und Vorbereitung der Aussaat
  • Leichte, wendige 1,7-kW-Motorhacke mit nur 26 kg Gewicht – ideal für kleinere Flächen
  • 4 Aktiv arbeitende Hackmesser mit 35 cm Arbeitsbreite zum einfachen Auflockern
  • 3-fach höhenverstellbarer Bremssporn zur Einstellung der richtigen Arbeitstiefe
  • Sehr robustes Schneckenrad-Getriebe im Ölbad, Antrieb durch Keilriemen

Kraftvolle Helfer im Nutzgarten: Unsere Motorhacken bestechen mit aktiven Hackmessern, starken Motoren und Top-Bedienergonomie.


Die Motorhacke AL-KO MH 350-4 – das Leichtgewicht unter den Bodenfräsen

Die Motorhacke MH 350-4 ist Ihr schlanker, wendiger Helfer für den effizienten, zeitsparenden Einsatz in Ihrem Garten. Dies bestätigt u. a. der Gartenfräsen-Test 2018 des Fachportals expertentesten.de, bei dem sich die MH 350-4 von AL-KO mit der Note 1,2 den 2. Platz unter den Testteilnehmern sichern konnte.
Ob zur Kultivierung, Lüftung oder Lockerung des Bodens: Mit der AL-KO Motorhacke MH 350-4 bereiten Sie den Boden vor dem Säen gut vor, lockern ihn auf und arbeiten Nährstoffe, Dünger und frischen Mutterboden ein.
Die leichte und wendige Bodenfräse MH 350-4 ist gerade für Hobbygärtner ein idealer Helfer. Damit geht Ihnen die Bodenbearbeitung sehr leicht und körperschonend von der Hand.


Technische Daten der AL-KO Motorhacke MH 350-4

Mit der Motorhacke MH 350-4 macht das Auflockern kleiner Flächen keine großen Mühen. Mit einer Arbeitsbreite von 35 cm erreichen Sie jeden Winkel Ihres Gartens. Die Arbeitserleichterung im Vergleich zu manueller Arbeit mit Schaufel und Spaten ist enorm.
Denn die aktiv arbeitenden, speziell geformten vier Hackmesser sind extra für die feinkrümelige Bodenbearbeitung konstruiert – und mit seinem 1,7-kW-Motor verfügt das nur 26 kg leichte Einstiegsgerät über die nötige Durchzugsstärke. Der ergonomische Führungsholm ist stufenlos höhenverstellbar und zum Transport klappbar. Mit dem 3-fach verstellbaren Bremssporn können Sie die Arbeitstiefe je nach Bedarf einstellen.
Ideal für das Arbeiten in schonender Körperhaltung, an engen Stellen oder zur Bodenschonung: Die ergonomischen Bedienelemente in Verbindung mit dem geringen Gewicht erleichtern Ihnen das Arbeiten mit der MH 350-4 in jeder Lage, in verwinkelten Beeten, an Schrägen und Hängen. Das abnehmbare Transportrad ermöglicht einen bequemeren Wechsel des Einsatzortes.
Zudem schützt die qualitativ hochwertige Abdeckung der Motorhacke aus robustem Stahlblech den Geräteführer vor herumfliegenden Steinen und Erdreich.


Die Motorhacke AL-KO MH 350-4 kaufen & Alternativen

Die Motorhacke (Bodenfräse) MH 350-4 können Sie bei uns im Webshop oder bei einem unserer Fachhändler erwerben. Als leichtes Einstiegsgerät ist sie für die Bearbeitung kleinerer Flächen bestens geeignet.
Wenn Sie einen mittleren oder großen Garten oder Acker auflockern wollen, empfehlen wir Ihnen die Modelle ab MH 5005 R (Art.-Nr. 113 256) mit hoher Motorleistung, großer Arbeitsbreite und zuschaltbarem Rückwärtsgang.
Beachten Sie auch das optionale leicht zu wechselnde Zubehör zu den AL-KO Motorhacken: Häufelpflug, Fräsverbreiterung, Transport- und Antriebsräder.


Ihre Vorteile

Mehr Sicherheit Mehr Sicherheit Unbeabsichtigtes Drehen der Hackmesser wird durch verriegelte Sicherheitshandhebel verhindert.
Ergonomisches Arbeiten Ergonomisches Arbeiten Der individuell auf jede Körpergröße einstellbare Führungsholm sorgt für ein entspanntes, ermüdungsfreies Arbeiten. Die Möglichkeit den Holm seitlich zu schwenken (MH 5005 R / 5065 R) erlaubt zudem das Arbeiten ohne die bereits gehackte Fläche zu betreten.
Feinkrümeliger Boden Feinkrümeliger Boden Speziell geformte Hackmesser kombiniert mit durchzugsstarken Motoren sind Garant für eine effektive, feinkrümelige Bodenbearbeitung.

Technische Daten & Dokumente

Artikelnummer 112644
EAN 4003718040050
Produktlinie AL-KO
Arbeitsbreite Motorhacken 35 cm
Arbeitsfläche klein
Betriebsart Benzinbetrieben
Hackmesser 4 Stück Ø 25 cm
Hubraum in ccm 148
Leistung kW 1,9
Motor B&S Series 450
Radantrieb Art Vorwärtsgang
Radantrieb Radantrieb
U/min 3.000
Gewicht (kg) 26
Bedienungsanleitung User Manual  (Download PDF, 4.2 MB)
Parts PDF Parts PDF  (Download PDF, 1.5 MB)

FAQ

Sie können in unseren FAQs nach der passenden Antwort suchen. Einfach Stichwort eingeben und auf suchen klicken.

 

Das Gerät wurde falsch gekippt, Öl ist im Schalldämpfer und/oder Luftfilter. Der Luftfilter muss demontiert und gereinigt werden. Danach den Ölstand im Motor überprüfen und anpassen. Anschließend den Motor laufen lassen, nach wenigen Minuten lässt die Rauchentwicklung nach. Achtung: Falls nicht verbranntes Motoröl aus dem Schalldämpfer tropft, besteht die Gefahr einer Umweltverschmutzung! Zum Reinigen das Gerät nur nach Bedienungsanleitung kippen. Wir empfehlen den Führungsholm auf den Boden zu legen, die Zündkerze muss nach oben zeigen.

Der Luftfilter kann verschmutzt sein und muss ausgetauscht werden. Der Ölstand im Motor muss überprüft und angepasst werden. Anschließend den Motor laufen lassen. Lässt die Rauchentwicklung nicht nach, empfehlen wir Ihnen eine Überprüfung.

Hier finden Sie einen AL-KO Servicepartner in Ihrer Nähe.

Vom Einsatz von Startpilot oder Ähnlichem raten wir dringend ab. Chemikalien können im schlimmsten Fall zum Motorschaden führen. Wir empfehlen eine Überprüfung und ggf. eine Vergaserreinigung.

Hier finden Sie einen AL-KO Servicepartner in Ihrer Nähe.

Tankinhalt überprüfen und gegebenenfalls Benzin auffüllen. Manche Saugvergaser lassen immer einen Rest von ein bis zwei Zentimeter Treibstoff im Tank. Durch Rückstände im Treibstoff oder einen defekten Luftfilter kann Schmutz in den Vergaser gelangen. Der Vergaser muss ausgebaut und gereinigt werden.

Es kann jedes Benzin mit min. 77 Okt. verwendet werden. SUPER Kraftstoff hat 95 Okt. und kann bedenkenlos verwendet werden. Jeder Motor ist E10 tauglich - Lagerung beachten (max. 4 Wochen).

Weitere Informationen finden Sie hier.

Empfohlen ist ein SAE 30 Motoröl, es kann aber auch ein 5W30 oder 10W40 verwendet werden.

Das Gerät reinigen, den Luftfilter, die Zündkerze und das Öl wechseln. Trocken lagern.

Haben Sie überprüft, ob Benzin im Tank ist? Füllen Sie gegebenenfalls den Tank wieder auf. Drücken Sie beim ersten Starten des Motors 3x den roten Primer (falls vorhanden). Der Gashebel muss auf der START-Position (falls vorhanden auf der Choke-Position) stehen. Prüfen Sie, ob der Zündkerzenstecker auf der Zündkerze steckt. Eventuell kann es sein, dass die Zündkerze erneuert werden muss. Falls der Luftfilter verdreckt ist, muss dieser gereinigt werden.

Wenn die Motorleistung nachlässt, müssen Sie den Luftfilter reinigen

Ein Grund für die Blockade der Hackmesser kann darin bestehen, dass sich ein Gegenstand zwischen Hackmesser und Schutzblech verklemmt hat oder dass der Bowdenzug nicht richtig eingestellt ist. Beseitigen Sie den Gegenstand bzw. justieren Sie den Bowdenzug. Ist das Problem durch Nachjustieren nicht behoben, ist wahrscheinlich der Keilriemen defekt. Bitte suchen Sie in diesem Fall einen Servicepartner auf.

Hier finden Sie einen AL-KO Servicepartner in Ihrer Nähe.

Ist es nicht möglich, den Vorwärts- oder Rückwärtsgang einzulegen, kann es am falsch eingestellten Bowdenzug liegen. Bitte diesen dementsprechend nachjustieren. Es ist auch möglich dass der Keilriemen zu locker aufgelegt oder defekt ist. Bitte suchen Sie in diesem Fall einen Servicepartner auf.

Hier finden Sie einen AL-KO Servicepartner in Ihrer Nähe.

Dieses Problem kann auftreten, wenn sich alter Kraftstoff oder Schmutz im Tank befindet. In dem Fall sollte der Kraftstofftank leer laufen und mit frischem Kraftstoff aufgefüllt werden. Sollte dies nicht helfen, kann die Ursache bei einem verstellten Vergaser liegen. Dann sollten Sie einen Briggs & Stratton-Vertragshändler aufsuchen. Außerdem kann das Problem durch eine verrußte Zündkerze zustande kommen. Ist eine Reinigung nicht hilfreich, muss der Elektrodenabstand korrigiert oder die Zündkerze ersetzt werden.

Wenn das Startseil nicht gezogen werden kann, ist entweder der Starter defekt oder der Motor blockiert. Im zweiten Fall suchen Sie ihren Briggs & Stratton-Vertragshändler auf.

Der erste Grund kann darin liegen, dass das Öl über der FULL-Marke steht. Saugen Sie in diesem Fall das überschüssige Öl ab. Sollte dies nicht helfen, kann der starke Rauch durch eine verrußte Zündkerze entstehen. Diese gilt es dann zu reinigen, den Elektrodenabstand zu korrigieren oder aber die Zündkerze zu ersetzen. Wurde die Hacke zum Säubern auf die Seite gelegt,  könnte Öl in den Auspuff oder Luftfilter gelangt sein, was ebenfalls zu starker Rauchentwicklung führen würde. In diesem Fall müssen Auspuff und Luftfilter vollständig gereinigt werden

Sollte es zu starken Vibrationen kommen, liegt die Ursache an losen Teilen im Motor oder am Gerät. Schalten sie den Motor sofort ab und ziehen sie alle Befestigungselemente sorgfältig nach. Sollten die Vibrationen dennoch andauern, suchen Sie einen Briggs & Stratton-Vertragshändler auf.

Produktvergleich

Produkt

Motorhacke AL-KO MH 350-4

349,00 €
Lieferbar

Motorhacke AL-KO MH 4005

449,00 €
Lieferbar

Motorhacke AL-KO MH 5005 R

649,00 €
Lieferbar
Artikelnummer112644113255113256
EAN400371804005040037180516434003718051650
ProduktlinieAL-KOAL-KOAL-KO
Arbeitsbreite Motorhacken35 cm40.0N/A
Arbeitsflächekleinklein - mittelmittel
BetriebsartBenzinbetriebenBenzinbetriebenBenzinbetrieben
Hackmesser4 Stück Ø 25 cm4 Stück Ø 25 cm6 Stück Ø 32 cm
Hubraum in ccm148125150
Leistung kW1,91,72,2
MotorB&S Series 450B&S E-Series 450B&S E-Series 625 OHV
Radantrieb ArtVorwärtsgangVorwärtsgangVorwärtsgang/Rückwärtsgang
RadantriebRadantriebRadantriebN/A
U/min3.0003.0003.000
Gewicht (kg)263244
ArbeitsbreiteN/AN/A50 cm
Motor-HerstellerN/AN/ABriggs & Stratton

Unsere Services

Telefonische Beratung

Premium-Lieferservice

Ersatzteile vom Hersteller

Deutsche Produktentwicklung

Top Service-
werkstätten

Bis zu 4 Jahre Herstellergarantie