Wer sind wir?

Die AL-KO Kober Group ist ein weltweit aktives Unternehmen mit Produktionsstandorten und Niederlassungen auf allen Erdteilen. Wir sind tätig in den Geschäftsbereichen Gardentech, Fahrzeugtechnik und Lufttechnik. Die AL-KO Kober Group zählt zu den international führenden Anbietern und unsere innovative Technik basiert auf richtungsweisenden Ideen und bahnbrechenden Entwicklungen.
 

Um auch langfristig die Position unseres Unternehmens sichern und ausbauen zu können, spielt der Einkauf der AL-KO Kober Group eine ganz wesentliche Rolle. Die Ziele im Einkauf sind daher klar: Uns geht es um die kosteneffiziente Sicherstellung der Versorgung auf hohem Qualitätsniveau für die Produktion der AL-KO Kober Group.
 

Die Vision des Einkaufs dabei ist, einen maximalen Beitrag zur Entwicklung und Herstellung von führenden Produkten sowie zur nachhaltigen Steigerung des Unternehmenswertes zu liefern.

 

Der Einkauf der AL-KO Kober Group ist verantwortlich für ein jährliches Einkaufsvolumen von ca. 350 Mio. Euro. Das Einkaufsvolumen reicht von kleineren Stückzahlen im Projektgeschäft der Lufttechnik, über unsere saisonal-geprägten Volumina im Bereich Gardentech bis hin zu branchentypisch hohen Stückzahlen im Seriengeschäft des Unternehmensbereichs Fahrzeugtechnik.


Um das breite Bedarfsspektrum für unsere weltweiten Standorte abdecken zu können, ist eine Vielzahl von Mitarbeitern mit der Beschaffung von Rohmaterial, Halbzeugen und Fertigprodukten befasst. Unser hoher Anspruch an Kosteneffizienz, Qualität und Liefertreue unserer Partner steht hierbei immer im Fokus.


Der Einkauf der AL-KO Kober Group ist als Matrixorganisation aufgestellt. Jeder Unternehmensbereich verfügt über eine eigene Einkaufsorganisation. So ist die Beschaffung von unternehmensbereichsspezifischen Bedarfen dezentral an den Standorten organisiert. Die zentrale, gruppenweite Bündelung der Bedarfe erfolgt über den Strategischen Einkauf der AL-KO Kober Group, der das Materialgruppenmanagement des Unternehmens vorantreibt, um so unternehmensbereichsübergreifend Synergieeffekte realisieren zu können.

 

Zur Erreichung der anspruchsvollen Ziele unseres Unternehmens arbeitet der Einkauf der AL-KO Kober Group standortübergreifend zusammen. Die Steuerung des dezentralen Einkaufs wird durch den Strategischen Einkauf vorgenommen. Hauptansatzpunkte sind hierbei die bereichsübergreifende Zusammenarbeit in Materialgruppenteams sowie die gemeinsame Umsetzung formulierter Strategien zur Nutzung von Synergien und zur Schaffung von Transparenz innerhalb des Konzerns.

 

Ein weiteres wichtiges Thema im Einkauf der AL-KO Kober Group ist die Einführung und Umsetzung eines strategischen Lieferantenmanagements, um eine differenzierte Lieferantenbetrachtung und zielgerichtete -entwicklung zu ermöglichen. Denn nur mit Lieferanten, die ebenso wie wir größten Wert auf Qualität, Innovation und Leistung legen, möchten wir langfristige Partnerschaften eingehen, um so unsere Ziele im Einkauf erreichen zu können und damit zum Wohl unseres Unternehmens beizutragen.

 

Auch im Bereich des Global Sourcing sieht der Einkauf der AL-KO Kober Group großes Potenzial, um die Kosteneffizienz unseres Unternehmens noch verbessern zu können. Daher sind wir sehr an der Zusammenarbeit mit leistungsfähigen Partnern aus dem osteuropäischen und asiatischen Raum interessiert.

 

Grundsätzlich gilt: Die langfristige und effiziente Gestaltung des Einkaufs der AL-KO Kober Group ist uns wichtig. Ganz im Sinne unserer Leitlinie „Quality for Life“ verfolgen wir den Ansatz nur mit den besten und leistungsfähigsten Lieferanten weltweit zusammenzuarbeiten – und dies vielleicht mit Ihnen als Lieferant von AL-KO.