09.09.2013
Ganz nah am Auto
AL-KO GERÄTE GMBH begrüßt 200 Händler aus ganz Europa zur 2-tägigen Produktpräsentation

Feuer, schnelle Autos und ein Mann, der mit seinem Rasenmäher vom Dach des AL-KO Kundencenters fällt. Zur Präsentation der neuen Powerline Rasentraktoren-Generation hat sich die AL-KO GERÄTE GMBH einiges einfallen lassen. Unter dem Motto "Ganz nah am Auto" präsentierte der Gartengerätehersteller am 13. und 14. September 2013 über 200 Händlern, die aus ganz Europa angereist waren, die neuen Rasentraktoren. In einer spannenden Show stellten die Mitglieder der Stuntcrew aus dem Filmstudio Babelsberg, bekannt aus Inglourious Basterds oder Operation Walküre, unter der Moderation von SAT.1-Wetterfee Corinna Theil, das neue Produkt vor.

Mit dem neuen Traktor bringt AL-KO das Fahrvergnügen in den Garten, da man sonst nur von Automobilen der Extraklasse kennt. So ist er ausgestattet mit 23" Breitreifen für mehr Traktion und perfekte Lenkeigenschaften, Sportlenkrad sowie einem robusten, verwindungssteifen C-Profil-Rahmen. Mit Sensortechnologie und einem stufenweise einstellbaren Fahrersitz für eine optimale Sitzposition wird das Rasenmähen zum Erlebnis. Davon konnten sich aufh die anwesenden Fachhändler im Rahmen der Händlertagung überzeugen. Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Produkttests. Neben dem Rasentraktor konnten weitere Produkte, darunter das neue Pumpenprogramm, Rasenmäher sowie Mähroboter-Familie Roblinho® auf Herz und Nieren geprüft werden. Daneben wurden Informationen zur Vermarktung und dem neu aufgestellten Service gegeben. Unter anderem wurde als Hingucker für den POS ein aufblasbares Modell des neuen Traktors vorgestellt, das bei den Händlern auf positive Resonanz stieß.

Der Schlusspfiff der Veranstaltung ertönte nach dem gemeinsamen Besuch des Fussballspiels FC Augsburg gegen SC Freiburg am Nachmittag in der SGL arena. "Wir sind hocherfreut, dass so viele Händler aus ganz Europa den Weg zu uns gefunden haben. Die letzten beiden Tage haben wir genutzt, um Erfahrungen auszutauschen und uns auf die Saison 2014 einzustimmen", so Antonio de Filippo, Geschäftsführer Technik und Produktion der AL-KO GERÄTE GMBH. "Und mit außergewöhnlichen, perfekt auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmten Produkten, wie dem neuen Rasentraktor, sind wir für das kommende Jahr bestens gerüstet", ergänzt Wolfgang Hergeth, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der AL-KO GERÄTE GMBH.

Mit dem neuen AL-KO Rasentraktor wird aus einem funktionalen Gartengerät ein emotionales Fahrerlebnis "Ganz nah am Auto". Davon überzeugten sich im Rahmen einer 2-tägigen Tagung über 200 Händler aus ganz Europa.