10.01.2013
AL-KO Lufttechnik strukturiert mit Dr. Bernhard Müller Unternehmensführung um
Müller ist ab Februar 2013 Unternehmensbereichsleiter der AL-KO Lufttechnik

Zur Stärkung der weiteren Geschäftsentwicklung stellt der schwäbische Mittelständler AL-KO KOBER AG seine Führungsspitze im Unternehmensbereich Lufttechnik neu auf. Der Maschinenbauingenieur Dr.-Ing. Bernhard Müller wechselt ab Februar 2013 zu AL-KO und wird als Unternehmensbereichsleiter die Sparte führen. 

In den letzten Jahren glänzte der Unternehmensbereich durch innovative Entwicklungen. Mit der Integration des erfahrenen Managers in die oberste Führungsetage will Vorstand Raymond Kober das Marktpotential ausschöpfen: „Unsere technisch herausragenden Innovationen bedürfen jetzt einer nachhaltigen Vertriebsstruktur und Vermarktung. Dr. Müller kann hier aufgrund seiner Erfahrung und mehrfach erfolgreich unter Beweis gestellten Kompetenzen im Innovationsmanagement sowie in der Organisation internationaler Vertriebswege entscheidende Impulse für unsere Sparte Lufttechnik setzen.“

Der bisherige Unternehmensbereichsleiter Carsten Stuck wird als kollegialer Partner auch weiterhin in der Geschäftsführung das Unternehmen mit prägen. Seine zukünftigen Schwerpunkte werden die Bereiche „Forschung und Entwicklung“ sowie „Produktmanagement“ sein. Er wird Dr. Müller von der Produktseite her unterstützen. Vorstand Raymond Kober: „Herr Stuck steht für die Innovationskraft der AL-KO Lufttechnik der vergangenen Jahre. Durch die Fokussierung seines Know-Hows auf die Produktentwicklung verspreche ich mir eine Optimierung unseres Portfolios. So werden wir auch in Zukunft als Technologieführer die Benchmarks für den Markt setzen.“

Mit Dr. Müller hat das Familienunternehmen einen renommierten und ausgezeichneten Topmanager gewonnen. Ihm ist es in der Vergangenheit bei verschiedenen Unternehmen gelungen, Umsatz und Gewinn nachhaltig zu steigern. Für seine Verdienste wurde er in Österreich 2008 von Ernst & Young zum „Entrepreneur des Jahres“ gekürt. 

"Die AL-KO KOBER AG ist ein hervorragend aufgestelltes Familienunternehmen. Gleich bei den ersten Gesprächen mit den Vorständen war klar, dass wir eine Sprache sprechen und die gleichen Vorstellungen haben, wie wir die Sparte Lufttechnik noch erfolgreicher machen können. Umso mehr freue ich mich, bei ALKO meine Kompetenzen einbringen zu können“, so Dr. Müller.

Ab Februar 2013 wird Dr. Bernhard Müller als Unternehmensbereichsleiter die Sparte Lufttechnik der AL-KO KOBER AG führen. Unser Foto zeigt von links: Carsten Stuck (Geschäftsführer, AL-KO THERM GMBH), Raymond Kober (Vorstand, AL-KO KOBER AG) sowie Dr. Bernhard Müller (neuer Unternehmensbereichsleiter der Lufttechnik und Geschäftsführer der AL-KO THERM GMBH).