• 19.12.2013
    Walker Vertriebs AG aus Winterthur ab Januar 2014 neuer Vertriebspartner

    Neuer Vertriebspartner für AL-KO in der Schweiz: Zum 1. Januar 2014 konnte die AL-KO Geräte GmbH einen neuen Geschäftspartner im Schweizer Fachhandel gewinnen. Die in Winterthur ansässige Walker Vertriebs AG ist eine renommierte und erfahrene Firma im Bereich des Imports für Produkte für die professionelle Grundstückspflege und seit vielen Jahren erfolgreich in der gesamten Schweiz tätig. Die Walker AG verfügt selbst über ein weitreichendes bestehendes Fachhändlernetz, auf das AL-KO ab sofort für gemeinsame Aktivitäten zugreifen kann.

  • 17.12.2013
    AL-KO ehrt 74 Mitarbeiter - 10 Mitarbeiter werden in den Ruhestand verabschiedet

    Für ihr Engagement und ihre langjährige Treue zum Unternehmen hat die AL-KO KOBER GROUP in diesem Jahr 74 Mitarbeiter ausgezeichnet. Insgesamt 23 Jubilare sind dem Betrieb seit zehn Jahren verbunden, 13 Mitarbeiter sind seit 20 Jahren dabei, weitere 31 Jubilare bringen es auf ein Vierteljahrhundert und sieben Jubilare halten AL-KO seit 40 Jahren die Treue. "Insgesamt ergeben sich 1.545 Jahre Erfahrung, Fleiß, Kontinuität und Verlässlichkeit", betonte Vorstandssprecher Roland Kober im Rahmen der offiziellen Feierstunde.

  • 18.10.2013
    Informationsveranstaltung am Freitag, 18. Oktober, im Kundencenter in Kleinkötz

    Nach der erfolgreichen Premiere in 2012 war es für eine Gruppe von AL-KO Mitarbeitern in diesem Jahr keine Frage, den „Weihnachtspäckchenkonvoi“ - eine Gemeinschaftsaktion von Round Table und Ladies‘ Circle - erneut zu unterstützen. Wie im Vorjahr, engagierten sich die AL-KO Mitarbeiter erneut in Eigeninitiative und wieder mit der Unterstützung durch den gesamten Vorstand. Tatkräftig mithelfen darf selbstverständlich auch die Bevölkerung im Landkreis Günzburg, um den Kindern in den ärmsten Regionen Europas etwas Weihnachtsfreude zu bringen. Bis Freitag, 22.

  • 16.10.2013
    AL-KO GERÄTE GMBH überarbeitet Akku-Rasenmäher-Angebot

    Die AL-KO GERÄTE GMBH sagt den lästigen Stromkabeln im Garten den Kampf an. Besitzer von kleineren und mittleren Rasenflächen, die sich für die anstehenden Mäharbeiten keinen Benzin-Rasenmäher leisten möchten, kennen die Problematik: Der strombetriebende Elektro-Rasenmäher ist zwar klein und wendig, es bleibt jedoch die Frage, wie man es schafft, mit dem oftmals zu kurzen Kabel die Blumenbeete und andere Hindernisse zu umgehen. Hier bietet AL-KO mit einem neuen Akku-betriebenen Modell die Lösung: Mähen ohne lästigen Kabelsalat, bis in die hinterste Ecke des Gartens.

  • 15.10.2013
    AL-KO GERÄTE GMBH weiß, was Frauen wollen

    Frauen entscheiden heute über 70 Prozent der privaten Konsumgüterausgaben mit steigender Tendenz. Diese Erkenntnis aus dem Bereich Female Marketing (Kessel, 2007) nimmt sich die AL-KO GERÄTE GMBH nun zu Herzen. ünktlich zum Saisonstart 2014 bringt der Gartengeräteexperte deshalb einen speziell designten Elektro-Rasenmäher für die weiblichen Gartenfans auf den Markt.

  • 14.10.2013
    Die neuen Powerline Rasentraktoren aus dem Haus AL-KO

    Mit bis zu 23" Breitreifen, Sportlenkrad, Scheinwerfer, Tankdeckel und Sensor-Technologie bringen die neuen Powerline-Rasentraktoren den Komfort, die Sicherheit und den Fahrspaß in den Garten, den man sonst nur von Automobilen der Premiumklasse kennt.

  • 11.10.2013
    AL-KO GERÄTE GMBH startet Kooperation mit ausgewählten Golfplätzen und Fachhändlern vor Ort

    Die Golfplätze in München-Germering, Berlin, Dortmund und Bremen haben seit diesem Sommer eines gemeinsam, außer dass man dort hervorragend Golf spielen kann - seit Kurzem kümmerst sich ein ganz spezieller Gartenhelfer um das Grün.

    Die AL-KO GERÄTE GMBH lässt neuerdings auf eigens eingerichteten Demonstrationsflächen auf diesen ausgewählten Golfplätzen die Rasenpflege von einem vollautomatischen Mähroboter Roblinho® 3000 verrichten.

  • 10.10.2013
    AL-KO GERÄTE GMBH erweitert das Angebot um Rasensamen und Dünger

    Wenn der Rasen nicht mehr richtig wächst, kahle Stellen aufweist und sich Moos und Unkraut ausbreitet, dann braucht der Garten einen starkten Partner an seinser Seite. Rasenmähen alleine hilft dann nicht mehr, denn in der Regel fehlen dem Gras die nötigen Nährstoffe für ein gesundes, natürliches Wachstum. Nun ist Düngen angesagt und hier gilt einiges zu beachten.

  • 24.09.2013
    AL-KO lädt zum Fußballturnier in die dann erweiterte und fertiggestellte Voith-Arena nach Heidenheim

    Anlässlich der offiziellen Eröffnung der ausgebauten Voith-Arena wird am Samstag, 12. Oktober 2013, der 1. AL-KO Cup 2013 ausgetragen. Auf Grund des WM-Qualifikationsspiels Deutschland gegen Irland (11. Oktober, in Köln) finden an diesem Wochenende weder in der Bundesliga noch in der 3. Liga Pflicht-Begegnungen statt. Damit eignet sich der 12. Oktober 2013 besonders gut für ein Aufeinandertreffen namhafter Profiteams aus der Region in der erweiterten und dann fertiggestellten Voith-Arena, die künftig 13.000 Zuschauer fassen wird. Neben dem FC Augsburg und dem 1.

  • 13.09.2013
    Freisprechungsfeier bei der AL-KO KOBER GROUP

    Mit großem Erfolg haben alle 16 Auszubildenden im Landkreis Günzburg ihre Lehrzeit bei der AL-KO KOBER GROUP abgeschlossen. Im Rahmen der traditionellen Freisprechungsfeier mit anschließendem Stehempfang würdigte das Unternehmen das Engagement der Nachwuchskräfte und hob insbesondere die Leistungen von Thomas Lambacher (Schulpreis) sowie Kerstin Merkl und Carolin Schwendner (jeweils Auszeichnung der Berufsschule und Anerkennung der Regierung Schwaben) hervor, die für ihre herausragenden Ausbildungsabschlüsse eine besondere Auszeichnung erhielten.

  • 10.09.2013
    Das effektivste Sponsoring der Liga!

    Stefan Kober, heutiger AL-KO Vorstand, wird den Tag in den 80er Jahren nie vergessen. Als kleiner Junge signierte ihm sein Idol Franz Beckenbauer einen Fußball mit den Worten „Für den lieben Stefan“. „Kaiser Franz“ war damals einer der ersten Werbeträger für das Traditionsunternehmen AL-KO und dessen „Golden Line“ Rasenmäher. Die Verbundenheit zum Fußballsport ist bis heute geblieben. So ist AL-KO seit der Saison 2010/2011 Hauptsponsor des Bundesligisten FC Augsburg. Eine Partnerschaft, die sich für beide Parteien bewährt hat.

  • 09.09.2013
    AL-KO GERÄTE GMBH begrüßt 200 Händler aus ganz Europa zur 2-tägigen Produktpräsentation

    Feuer, schnelle Autos und ein Mann, der mit seinem Rasenmäher vom Dach des AL-KO Kundencenters fällt. Zur Präsentation der neuen Powerline Rasentraktoren-Generation hat sich die AL-KO GERÄTE GMBH einiges einfallen lassen. Unter dem Motto "Ganz nah am Auto" präsentierte der Gartengerätehersteller am 13. und 14. September 2013 über 200 Händlern, die aus ganz Europa angereist waren, die neuen Rasentraktoren.

  • 03.09.2013
    Nachwuchs wird in diversen Berufen ausgebildet

    35 Auszubildende haben bei der AL-KO KOBER GROUP im Landkreis Günzburg zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres ihre berufliche Laufbahn gestartet. Ihnen werden am 1. Oktober vier duale Studenten folgen, die ebenfalls ins Arbeitsleben einsteigen.

  • 20.08.2013
    Neue Tiefziehanlage in der Branche: Das TWIN-SHEET-Verfahren eröffnet weitere Anwendungsbereiche

    Mit der kürzlich in Betrieb genommenen TWIN-SHEET Thermoformanlage hat die ALOIS KOBER GMBH, Bereich Kunststofftechnik, ihren Produktionsstandort in Ichenhausen weiter ausgebaut und gleichzeitig auf den neusten Stand der Technik gebracht. Die Universal-Thermoformmaschine GEISS T9 mit TWIN-SHEET-Ausrüstung unterstützt seit Mai dieses Jahres die Produktion der AL-KO Kunststofftechnik und bringt eine ganze Reihe an Vorteilen mit sich.

  • 14.08.2013
    AL-KO Radsportler bereits seit 22 Jahren in Europa unterwegs.

    „Kaum zu glauben, dass wir schon seit 22 Jahren durch Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Italien und Tschechien radeln“, staunte Roland Kober bei der aktuellen AL-KO Radtour. Der heutige Sprecher des Vorstands der AL-KO KOBER SE ist jedes Jahr mit von der Partie, wenn Radsport-Organisator Robert Köhler die AL-KO Radsportfreunde zur großen Tour einlädt. Stets mit an seiner Seite: Werksarzt Dr. Dr. Wolfgang Stolle, der gerne zusammen mit dem „Ehrenpräsidenten“, Helmut Eisele, die Radler aktiv begleitet.

  • 24.07.2013
    AL-KO verlängert Sponsorenvertrag bis zum Ende der Saison 2017/18

    Der 1. FC Heidenheim 1846 und die AL-KO KOBER SE setzen ihre erfolgreiche Partnerschaft fort. Der international tätige Hersteller in den Bereichen Fahrzeugtechnik, Garten + Hobby sowie Lufttechnik bleibt bis zum Ende der Saison 2017/2018 „Offizieller Rasenpartner des 1. FC Heidenheim 1846 e.V.“ und wird den FCH künftig zusätzlich als Team-Sponsor unterstützen.

  • 11.07.2013
    Erster Gebäudeteil soll bereits in einem Jahr bezugsfertig sein

    Die Zukunftsoffensive 2015 der AL-KO KOBER GROUP nimmt weiter Formen an – insbesondere im Hinblick auf die Baumaßnahmen. Nach dem Bau des Kundencenters in Kleinkötz, das vor einem Jahr eröffnet wurde, steht nun das Technologienzentrum an der Firmenzentrale in Großkötz auf dem Programm. Jetzt erfolgte der offizielle Spatenstich für das Projekt. Bereits im Sommer 2014 soll der erste Gebäudeteil bezugsfertig sein, der Abschluss des Projekts ist für den Winter 2015 vorgesehen.

  • 01.07.2013
    Herbert Kober verlässt mit 80 Jahren den Aufsichtsrat - Raymond Kober rückt nach

    Herbert Kober stellt im Alter von 80 Jahren seinen Platz im Aufsichtsrat und seinen Posten als Vorsitzender des Gremiums mit Wirkung zum 4. Juli 2013 zur Verfügung. Den Vorsitz übernimmt das langjährige AL-KO-Aufsichtsratsmitglied Walter von Szczytnicki. Der frei werdende Sitz von Herbert Kober wird wieder mit einem Familienmitglied belegt. Raymond Kober folgt neu in den Rat und bekleidet in Zukunft die Position des stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden. Zudem verabschiedet sich der 77-jährige Dr. h. c. Horst Zimmer nach zehn Jahren im Aufsichtsrat. Seinen Platz nimmt Dr.-Ing.

  • 20.06.2013
    Neue Tiefziehanlage in der Branche: Das Twin-Sheet-Verfahren hat nicht nur für AL-KO viele Vorteile

    Mit der neuen Tiefziehanlage hat die Alois Kober GmbH Bereich Kunststofftechnik ihren Produktionsstandort in Ichenhausen auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Die neue Universal-Thermoformmaschine GEISS T9 mit Twin-Sheet-Ausrüstung unterstützt seit Mai dieses Jahres die Produktion der AL-KO Kunststofftechnik und birgt viele Vorteile.

  • 15.06.2013
    Unternehmen wird für seine nachhaltige Arbeit geehrt

    AL-KO International Pty Ltd in Melbourne, Australien, wurde als eines von in diesem Jahr nur sieben Unternehmen in die elitäre "Victorian Manufacturing Hall of Fame" aufgenommen. Damit folgt AL-KO Viktorianischen Produktionsfirmen, wie beispielsweise Toyota, Kraft, Masterfoods und Bluescope Steel, die in der Vergangeheit bereits mit dieser Auszeichnung geehrt wurden.

  • 10.06.2013
    Unternehmen startet Hochwasserhilfe für betroffene Kollegen

    Durch die starken Regenfälle in den letzten Tagen hat die Hochwasserlage in Deutschland und  im angrenzenden europäischen Ausland verheerende Ausmaße angenommen. In der Nacht auf Dienstag, 11.06.2013 hatte auch die AL-KO KOBER SE an ihrem Verwaltungsgebäude im bayrisch-schwäbischen Kötz bei Günzburg mit den Auswirkungen der derzeitigen Wetterlage zu kämpfen. Momentan laufen die Aufräumarbeiten im Keller und auf dem Werksgelände, dennoch lässt es sich der Vorstand der AL-KO KOBER SE nicht nehmen, auch an seine Mitarbeiter zu denken.

  • 01.06.2013
    Umwandlung verdeutlicht internationale Unternehmensausrichtung

    Die zunehmende Internationalisierung des Wirtschaftslebens macht auch vor der AL-KO KOBER GROUP nicht Halt: Um die internationale Ausrichtung des inhabergeführten Familienunternehmens besser zu verdeutlichen und ein europaweit einheitliches Erscheinungsbild der global agierenden Unternehmensgruppe zu fördern, haben die Aktionäre der AL-KO KOBER AG kürzlich eine formwechselnde Umwandlung von einer bislang deutschen Aktiengesellschaft in eine Europäische Gesellschaft („Societas Europaea“ oder kurz „SE“) beschlossen.

  • 20.05.2013
    Wolfgang Hergeth rückt ab Juli 2013 in die Geschäftsführung auf - Künftig Doppelspitze mit Antonio De Filippo

    AL-KO verstärkt die Führungsebene des Unternehmensbereichs Garten + Hobby: Wolfgang Hergeth, bislang Leiter Zentrales Marketing, wird zum 1. Juli 2013 zum weiteren Geschäftsführer und Unternehmensbereichleiter berufen. Er bildet gemeinsam mit Antonio De Filippo, der ab diesem Zeitpunkt zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Geschäftsführer und Unternehmensbereichsleiter Garten + Hobby die Rolle des Sprechers der Unternehmensbereichsleitung übernehmen wird, eine Doppelspitze.

  • 11.05.2013
    Der vollautomatische AL-KO Mähroboter zeigt sich in den Fußballstadien von seiner besten Seite

    Rechtzeitig zum Kampf um den Klassenerhalt verpflichtet der FC Augsburg einen spektakulären Neuzugang. Ab sofort unterstützt der Robolinho 3000 aus dem Hause AL-KO die bayerische Bundesliga-Mannschaft bei den Spielen um den Verbleib in der Ersten Liga. Zudem "bespielt" dieses Multitalent gleich zwei Plätze. Zeitgleich wurde der Robolinho 3000 als neuer Spieler des 1.FC Heidenheim 1846 e.V. vorgestellt und spielt hier gemeinsam mit dem Team um den Aufstieg in die Zweite Liga.

  • 10.05.2013
    Rund 30 Teilnehmer besichtigen das neue Kundencenter und die Produktionsanlagen in Kleinkötz

    Einen spannenden Einblick in die Welt der AL-KO KOBER GROUP haben am Mittwochnachmittag rund 30 Teilnehmer erhalten, die sich über die Volkshochschule (vhs) Günzburg, Außenstelle Bibertal, zu einer Werksbesichtigung bei AL-KO angemeldet hatten. Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung durch Wolfgang Hergeth, Leiter Zentrales Marketing, in die aktuellen AL-KO Themen startete die Tour mit einem Rundgang durch das neue Kundencenter Kleinkötz.

  • 22.04.2013
    Auch „typische Männerberufe“ begeistern junge Mädchen

    Mit so vielen interessanten Erfahrungen beim Reinschnuppern in die gewerblich-technischen Ausbildungsberufe der AL-KO KOBER GROUP haben die zehn Schülerinnen aus dem Landkreis Günzburg beim gestrigen Girls´ Day nicht gerechnet. Sie hatten in der Lehrwerkstatt des Unternehmens in Großkötz einen abwechslungsreichen Tag verbringen- und darüber hinaus viele Eindrücke sammeln können.

  • 15.04.2013
    Neue Zugdeichseln, Auflaufeinrichtungen und Winden jetzt noch einfacher und komfortabler zu bedienen

    Mit einem komplett überarbeiteten bzw. neuen Produkt-Sortiment für Anhänger in der Baubranche präsentiert sich die AL-KO Fahrzeugtechnik im April auf der bauma 2013 in München. Damit gelingt der ALOIS KOBER GMBH nicht nur eine optische Aufwertung, sondern vielmehr eine weitere Verbesserung der Funktionalität und Ergonomie. Deichseln, Auflaufeinrichtungen und Winden lassen sich nun noch einfacher und komfortabler bedienen als bisher – ein wichtiger Aspekt im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit. Schließlich lassen sich Zeit und dadurch insbesondere auch Kosten sparen.

  • 10.04.2013
    Unternehmen sichert den Standort Kötz und rüstet sich für die Zukunft

    Die AL-KO KOBER AG mit Sitz in Kötz hat die Gewerbepark Günzburg GmbH nahe der Autobahn A8 mit Wirkung zum 1. Januar 2013 übernommen- aus strategischen Gründen: Das insgesamt rund 100.000 Quadratmeter große Gewerbepark-Gelände, das auf einer Fläche von mehr als 24.000 Quadratmetern mit Lager- und Produktionsflächen überbaut ist, bietet AL-KO Erweiterungsmöglichkeiten und sichert damit langfristig den AL-KO Produktionsstandort Kleinkötz. Zukünftig wird das AL-KO Werksgelände über eine direkte Verbindung an den Gewerbepark Günzburg angebunden werden.

  • 05.04.2013
    Freisprechungsfeier: Unternehmen ehrt zehn erfolgreiche Auszubildende

    Mit großem Erfolg haben elf Auszubildende im Landkreis Günzburg ihre Ausbildungszeit bei der AL-KO KOBER GROUP abgeschlossen. Im Rahmen der Freisprechungsfeier mit kleinem Stehempfang würdigte AL-KO das Engagement der Nachwuchskräfte - insbesondere die Leistungen von Susanne Federl (Technische Zeichnerin), die eine Ausbildung als Technische Zeichnerin bei der AL-KO THERM GMBH absolviert hat und für ihren hervorragenden Abschluss den Schulpreis erhielt.

  • 22.03.2013
    Ulmer Radiosender sucht starkte Teams aus der Region

    Am Freitag, 22.03.2013 veranstalten Donau3FM und der AL-KO Outlet Store das verrückteste Rennen im Frühjahr - die Donau3FM Rasenmäher-Rallye, in deren Rahmen sich tollkühne Teams bei Rasentratktor-Wettrennen und Geschicklichkeitsaufgaben messen. Ausgetragen wird der Wettbewerb ab 15 Uhr auf dem Parkplatz des AL-KO Outlet Stores in Kleinkötz, moderiert wird das Event vom Donau3FM Morningshow-Duo Ortlieb und Felix.

  • 15.03.2013
    Gerätehersteller AL-KO nimmt Stellung zur ermittelten Geräuschemission

    Der Benzinrasenmäher Silver 470 BR Premium zählt im Hause AL-KO zu einem der meistverkauften Rasenmäher. Auch deshalb hat die Stiftung Warentest in der Ausgabe 04/13 des Magazins test dieses Modell in die Untersuchung von Rasenmähern einbezogen. Unter der Schlagzeile "Krach am Gartenzaun" wurden die Ergebnisse nun veröffentlicht.

  • 15.03.2013
    Kötzer Unternehmen prämiert Lieferanten für herausragende Leistungen

    Die AL-KO KOBER GROUP nutzte auch in diesem Jahr die Gelegenheit, allen herzlichen Dank zu sagen, die an der erfolgreichen Entwicklung der Firmengruppe mitgewirkt haben und dies noch immer tun. Im Jahr 2011 hatte das Familienunternehmen aus Kötz bei Günzburg den "AL-KO Supplier Award" eingeführt, um mit diesem seine besten Lieferanten auszuzeichnen. Auch 2012 hatten die 500 angeschriebenen Lieferanten die Möglichkeit sich für diese Auszeíchnung zu bewerben. Am 26.

  • 10.03.2013
    Kunststofftechnik knüpft und pflegt in Stuttgart wichtige Branchen-Kontakte

    Die AL-KO Kunststofftechnik hat sich erstmals auf der LogiMat 2013 in Stuttgart präsentiert - mit großem Erfolg, denn das Unternehmen konnte vielversprechende Gespräche mit Hertslleern und direkten Hersteller-Lieferanten führen. Die LogiMat, eine internationale Fachmesse für Distribution, Material und Informationsfluss, findet regelmäßig auf der Neuen Messe direkt am Stuttgarter Flughafen statt und hat sich neben der Fachpack nachhaltig als zweite, effiziente Plattform etabliert.

  • 01.03.2013
    Gerätehersteller AL-KO nimmt Stellung zur ermittelten Geräuschemission

    Der Benzinrasenmäher Silver 470 BR Premium zählt im Hause AL-KO zu einem der meistverkauften Rasenmäher. Auch deshalb hat die Stiftung Warentest in der Ausgabe 04/13 des Magazins test dieses Modell in die Untersuchung von Rasenmähern einbezogen. Unter der Schlagzeile "Krach am Gartenzaun" wurden die Ergebnisse nun veröffentlicht.

  • 15.02.2013
    Gerätehersteller lädt 20 Frauen zum kleinen Rasenmäher 1x1

    Wie funktioniert eigentlich ein Rasenmäher? Wie viel Wasser fördert eine Gartenpume? Und was verbirgt sich hinter der MaxAirflow-Technologie? Fragen über Fragen und die AL-KO GERÄTE GMBH kennt die Antworten. Damit auch die im Gartenfachhandel tätigen Damen gut gerüstet in die Saison 2013 starten, hat der Gerätehersteller 20 Interessentinnen zu einem speziellen Frauenpower-Seminar in sein Kundencenter nach Kleinkötz bei Günzburg eingeladen.

  • 10.02.2013
    AL-KO ist mit einer eigenen mobilen App vertreten, die gratis im Apple App Store und im Google Play Store angeboten wird.

    Im Fokus der Service-Anwendung steht die Darstellung aller Händler- und Servicestationen aus den Geschäftsbereichen Fahrzeugtechnik, Garten + Hobby sowie Lufttechnik. Mittels GPS-Standortbestimmung sind so stets alle Servicepartner inklusive sämtlicher Kontaktdaten, weiterführenden Informationen und jeweiligen Leistungen in der direkten Umgebung auf Ihrem Gerät verfügbar – als Liste oder als Darstellung auf der Landkarte.

  • 10.02.2013
    Verletzter FCA-Torwart beantwortet geduldig Fragen und schreibt Autogramme

    Fußball hautnah hat die Talentklasse 7t der Realschule Ichenhausen auf Einladung von AL-KO Vorstand Raymond Kober erlebt. Denn die Schülerinnen und Schüler waren nicht nur beim ersten Rückrunden-Heimspiel des FCA gegen den FC Schalke 04 zu Gast in der Augsburger SGL Arena. Für sie hatte Hauptsponsor AL-KO kurz vor dem Spiel auch noch ein "Meet & Greet" mit Simon Jentzsch arrangiert. Der verletzte FCA-Torhüter erfüllte geduldig alle Autogrammwünsche der Schulkinder.

  • 15.01.2013
    AL-KO Kunststofftechnik präsentiert sich erstmals auf der internationalen Fachmesse Messe LogiMAT

    Seit mehr als 40 Jahren Jahren in der Vakuumverformung tätig, gilt die ALOIS KOBER GMBH als Pionier für die Verformung aller thermoplastischen Kunststoffe. Heute ist das innovative Unternehmen, das vor allem in den Bereichen Werkstückträgersysteme und technische Verpackungen zukunftsweisende Lösungen anbietet, ein ebenso kompetenter wie zuverlässiger Partner der Logistik-Branche. Das beweist die AL-KO Kunststofftechnik nun erstmals auf der internationalen Fachmesse LogiMAT in Stuttgart (Halle 6 / Stand 260).

  • 11.01.2013
    AL-KO KOBER AG verlängert als FCA-Hauptsponsor

    Großartige Nachrichten aus dem Sponsorenkreis des FC Augsburg: Die AL-KO KOBER AG bleibt auch in den kommenden beiden Spielzeiten bis 2015 Haupt- und Trikotsponsor des Bundesligisten. Die Vertragsverlängerung gilt ligaunabhängig und sichert dem Unternehmen aus der Nähe von Günzburg, führen in den Bereichen Fahrzeugtechnik, Gartengeräte und Lufttechnik, ein umfangreiches Sponsoringpaket.

  • 10.01.2013
    Müller ist ab Februar 2013 Unternehmensbereichsleiter der AL-KO Lufttechnik

    Zur Stärkung der weiteren Geschäftsentwicklung stellt der schwäbische Mittelständler AL-KO KOBER AG seine Führungsspitze im Unternehmensbereich Lufttechnik neu auf. Der Maschinenbauingenieur Dr.-Ing. Bernhard Müller wechselt ab Februar 2013 zu AL-KO und wird als Unternehmensbereichsleiter die Sparte führen.