23.04.2018
Zehn Auszubildende schließen ihre Lehrzeit erfolgreich ab
Freisprechungsfeier bei der AL-KO THERM GMBH

Jettingen-Scheppach – Im Rahmen einer traditionellen Freisprechungsfeier würdigte die Lufttechniksparte der AL-KO KOBER SE das Engagement und die herausragenden Leistungen ihrer Nachwuchskräfte. Insgesamt zehn Auszubildende schlossen ihre Lehrzeit erfolgreich ab und blicken nun stolz in ihre berufliche Zukunft.

An der Feierstunde nahmen neben den Absolventen unter anderem Vertreter des Managements, des Personalwesens, der Betriebsrat sowie die Ausbilder der jeweiligen Ausbildungsberufe teil.  Offizielle Glückwünsche erfolgten von Dr. Christian Stehle (Geschäftsführer), Andrej Vovk (Leiter Personalwesen), sowie Christian Bosch (Betriebsrat).

Ihre Ausbildungszeugnisse haben erhalten:

Julia Dirlmeier (Industriekauffrau), Maximilian Schmid (Technischer Produktdesigner), Florian Singer, Markus Steigleder (Elektroniker), Sebastian Egger, Florian Gastel, Balthasar Joas, Dominik Hoser, Fabian Ritter (Industriemechaniker) und Markus Hafner (Mechatroniker für Kältetechnik).

 

Ihre Rückfragen richten Sie bitte an:

Elisa Merkle
Corporate Communications
Phone +49 8221 97-8317
Elisa.merkle@al-ko.de

AL-KO KOBER SE
Ichenhauser Straße 14
89359 Kötz
www.al-ko.com
www.facebook.com/alko

 

Die AL-KO KOBER SE

Die AL-KO KOBER GROUP zählt mit den Unternehmensbereichen „Gardentech“, „Lufttechnik“ und „Automotive“ zu den Global Playern unter den deutschen Mittelständlern. Den Grundstein für den rasanten Aufstieg legte Alois Kober 1931 mit der Gründung einer Schlosserei in Kötz, bei Augsburg. Mittlerweile ist das in Familienbesitz befindliche Traditionsunternehmen an weltweiten Standorten tätig. Neben CEO Stefan Kober gehört COO Peter Kaltenstadler zum Vorstand der innovativen AL-KO Kober Unternehmensgruppe.

Die AL-KO KOBER GROUP ist Teil des PRIMEPULSE Verbunds. Die PRIMEPULSE SE ist eine dynamisch wachsende Beteiligungsholding mit Sitz in München. Im Fokus stehen
Beteiligungen an Unternehmen in zukunftsträchtigen Geschäftsfeldern. Zum leistungsfähigen Netzwerk gehören circa 60 Beteiligungsunternehmen weltweit. PRIMEPULSE verfolgt einen langfristigen, wertorientierten Beteiligungsansatz und versteht sich als strategischer Partner ihrer Gruppenunternehmen, der diese in ihren Wachstumsambitionen aktiv unterstützt. Hinter PRIMEPULSE stehen Raymond Kober, Klaus Weinmann und Stefan Kober, die Gründer der heute im TecDAX notierten CANCOM SE mit über 25 Jahren digitaler Kompetenz. Mehr unter www.primepulse.de.