• Rasenmäher richtig einlagern über den Winter

    Bevor der Rasenmäher in der Gartenhütte oder Garage verstaut und in den „Winterschlaf“ geschickt wird, müssen noch einige Dinge erledigt werden. So können Sie im nächsten Frühjahr direkt in die neue Gartensaison starten. Außerdem erreichen die Geräte bei guter Pflege eine längere Lebensdauer.

  • Laubsammeln

    Der Herbst ist schon bei uns eingekehrt. Man sieht es an den sich verfärbenden Bäumen und bunten Wäldern und man hört es am Rascheln beim Spaziergang. Nach und nach fallen die Blätter ab und bedecken den Boden, auch im Garten. Das Laub lässt sich aber wiederverwerten.

  • Interview mit einem Greenkeeper

    In einem Interview verrät der AL-KO Rasenexperte Christian Engelmann ein paar Tricks und Tipps, damit der Rasen im nächsten Frühjahr frei von braunen Stellen, Moos und Unebenheiten ist. Herr Engelmann kennt sich in der Rasenpflege aus, denn er ist Geschäftsführer der Engelmann Golfplatzpflege GmbH. Er betreut mit seinem Team 50 Golfanlagen und professionelle Sportstätten in ganz Mitteleuropa.

  • Rasenpflege im Herbst

    Damit der Rasen ohne großen Schaden durch die bevorstehende kalte Jahreszeit kommt, ist es wichtig, den Rasen im Herbst noch einmal zu düngen.

  • Den Heckenschnitt nachbessern

    Wenn Ende des Sommers oder im Frühherbst die Hecke im Garten keine schöne Form mehr hat, dann ist der richtige Zeitpunkt, um den Schnitt nachzubessern. Die Zeit ist deshalb günstig, da die Austriebe der Pflanzen  bereits verholzt sind. Außerdem ist die Brutzeit der Vögel abgeschlossen, sodass hier keine Gefahr besteht, ein Vogelnest zu verletzen.

  • `solo by AL-KO´ – die neue Fachhandelsmarke aus dem Hause AL-KO

    AL-KO Kunden werden zum „Solisten“. Mit dem Zukauf des Produktprogramms „Garten- und Forstgeräte“ der solo Kleinmotoren GmbH sowie den dazu gehörenden Markenrechten bringt AL-KO im Jahr 2015 eine neue Produktmarke auf den Markt. Der Gartengerätehersteller vereint mit `solo by AL-KO´ das Beste aus beiden Marken, erschließt sich neue Zielgruppen und baut so nicht nur sein Fachhandelsnetzwerk, sondern auch die Kompetenz im Bereich der Benzinkettensägen und Motorsensen stärker aus.

  • Robolinho®4000: Der leistungsstärkste Mähroboter von AL-KO

    Dass Gartenarbeit Freude schafft und körperliche Bewegung an der frischen Luft wie ein Jungbrunnen wirkt, weiß jeder Gartenfreund. Doch wenn das Schneiden der Hecke zur Qual wird, einem Rücken und Knie das Unkrautjäten übelnehmen und das Rasenmähen immer länger dauert, wird es Zeit, über Veränderungen nachzudenken. Damit die Gartenlust nicht zur Last wird, übernimmt der AL-KO Mähroboter Robolinho® 4000 den Job.

  • Der `solo by AL-KO´ Rasenmäher macht Gartenbesitzer zum Solisten

    Im Handumdrehen gestartet – so lautet die Devise des Benzin-Rasenmähers mit „Instart“-Motor aus dem Hause AL-KO. Der Gartenspezialist bringt mit dem Model BRM 4755 VS-I der Marke `solo by Al-KO´ ein Fachhandelsprodukt mit einem neuen Motorenkonzept auf den Markt. Besitzer von Benzinrasenmähern kennen die Problematik: Der Rasenmäher ist zwar mit allen technischen Vorteilen ausgestattet, im Alter wird das Ziehen an der Starter-Schnur jedoch immer mühsamer.

  • Die leistungsstarke Alternative zur strombetriebenen Wasserpumpe

    Die Sommer werden nicht nur heißer, sondern auch trockener – die Erträge auf den Feldern bleiben zunehmend aus und die Gefahr für Hochwasser steigt. Die Folgen: vollgelaufene Keller, Garagen und überschwemmte Grundstücke. Mit den Modellen BMP 14000 und BMP 30000 bringt AL-KO leistungsstarke Benzinmotorpumpen auf den Markt, die eine perfekte Alternative zur strombetriebenen Pumpe darstellen.

  • AL-KO präsentiert neue Hauswasserautomaten

    Ob für die Toilettenspülung, die Waschmaschine oder den Garten – mit einem Hauswasserautomaten lassen sich Niederschlags- und Brunnenwasser sinnvoll nutzen. Die monatliche Wasserrechnung wird gesenkt, Geld gespart und die immer knapper werdende Ressource Trinkwasser geschont. Fazit: ein Plus im Geldbeutel und ein Minus beim CO2-Ausstoß. Hierfür schafft der Gartenspezialist AL-KO mit seinen Hauswasserautomaten die Grundvoraussetzung.