• Schneefräsen – einfaches Schneeräumen

    In der Winterzeit wird das Land von einer schönen zartweißen Schneedecke bedeckt, was aber auch Arbeit mit sich bringt. Nach dem Aufstehen muss rund um das Haus, der Bürgersteig, Parkplätze oder Auffahrten von Schnee befreit werden. Eine Erleichterung ist dabei eine Schneefräse.

  • Dem AL-KO Moweo 46.5 Li SP Akkurasenmäher, über den bereits im AL-KO Gartenblog berichtet wurde, liegen zwei EnergyFlex-Akkus und ein Ladegerät bei. Dank des EnergyFlex-Konzepts kann man mit nur einem EnergyFlex-Akku auch andere Geräte der EnergyFlex-Familie betreiben. Ideale Voraussetzungen, sich die anderen AL-KO EnergyFlex-Familienmitglieder etwas genauer anzusehen.

  • Verpassen Sie Ihrer Hecke einen neuen Schnitt

    Gegen Ende der Sommerzeit und zu Beginn des Herbstes sind Ihre Hecken in der Regel etwas außer Form geraten und es ist an der Zeit ihnen wieder einen Schnitt zu verpassen. Praktisch ist diese Zeit deshalb, da bereits eine Verholzung der Pflanzenaustriebe stattgefunden hat. Des Weiteren haben die Vögel ihre Brutzeit beendet und es können keine Vogelnester zerstört werden. Außerdem ist Ihre Hecke keiner besonderen Wärme noch Kälte ausgesetzt, was die Wunden beim Zurückschneiden schnell verschließen lässt.

  • Es ist erstaunlich, was für eine Kraft und Leistung 36 Volt und 4 Amperestunden (Ah) erbringen können. Dass mit solch einem sogenannten EnergyFlex-Akku eine ganze Serie an Geräten angetrieben werden kann, ist zudem nicht nur ebenso erstaunlich, sondern auch äußerst praktisch.

  • Nicht nur die heimischen Olympioniken sammeln gegenwärtig Medaillen bei den Paralympics in Rio, auch AL-KO heimst einen Platz auf dem Siegertreppchen nach dem anderen ein.

  • Das Einmaleins über Motorsägen

    Der richtige Gebrauch von Motorsägen will gelernt sein. Egal ob Holz aus dem Wald zu holen, Äste absägen, Gestrüpp entfernen oder morsche Bäume fällen, mit einer Motorsäge geht diese Arbeit leichter von der Hand. Die richtige Handhabung will gelernt sein und so ergeben sich Fragen wie man sich am besten beim Schneiden hinstellt oder wie die Säge zu pflegen ist. Folgend ein paar hilfreiche und kompakte Tipps worauf Sie achten sollten.

  • Die Tophandle Kettensägen von AL-KO

    Hoch hinaus für den Baumschnitt? Mit den handlichen Tophandle Benzin-Kettensägen BKS 2625 T und BKS 2625 TSB von Gartenspezialist AL-KO ist das kein Problem. Die einstellbare Kettenschmierung, das nahezu konstante Drehmoment in allen Drehzahlbereichen sowie die praktische Anschlagkralle sorgen für ein reibungsloses Arbeiten. Optimale Ergonomie ermöglichen die sehr gut erreichbaren Bedienelemente und die ausbalancierte Gewichtsverteilung der 3,2 kg leichten AL-KO Baumpflegesägen. Sicherheit garantiert auch der Handschutzbügel mit Kettenschnellstopp.

  • Der neue solo by AL-KO Laubbläser und -sauger

    Ob als Hausmeister, Natur- bzw. Landschaftspfleger, genauso wie in anderen semiprofessionellen Bereichen und natürlich auch im privaten Gebrauch. Wenn im Herbst das Laub von den Bäumen fällt, müssen Laubbläser und -sauger griffbereit sein. Beim neuen solo by AL-KO Laubbläser und -sauger 442 werden die Vorzüge beider Geräte in einem vereint. Zuerst das Laubwerk auf einen Haufen zusammen blasen und dann mit ein und demselben Gerät einfach einsaugen.

  • Kettensägen solo by AL-KO 6238 und 6240 – gemacht für anspruchsvolle Anwender

    Bäume zuschneiden, kleinere fällen oder Brennholz sägen. Die neuen Kettensägen solo by AL-KO 6238 und 6240 sind die idealen Allrounder. Leicht, handlich und dennoch robust eignen sich die kompakten Motorsägen als perfektes Einsteigermodell.

  • Neue Akkurasenmäher von solo by AL-KO

    Premiere bei AL-KO: Mit dem Akkumäher solo by AL-KO 4757 Li SP und seinem kleinen Bruder, dem solo by AL-KO 4237 Li SP, bringt der Gartengerätespezialist erstmals akkubetriebene Rasenmäher für ambitionierte Hobbygärtner und den semiprofessionellen Gebrauch auf den Markt. Das heißt: Perfekte Mähergebnisse in bewährter solo by AL-KO-Qualität – sauber und umweltfreundlich.