• Eine hervorragende Möglichkeit Gebäude und Pflanzen miteinander harmonieren zu lassen, ist eine Fassadenbegrünung. Die sieht nicht nur schön aus, sondern bringt auch ganz andere Vorteile mit sich. Was bei der Fassadenbegrünung zu beachten ist, erfahren Sie im folgenden Text.  

  • In feuchten Sommern können Schnecken Gartenbesitzer fast zur Verzweiflung bringen. Die Liste der Rezepte gegen Schnecken ist groß, doch eine Erfolgsgarantie gibt es nicht, da man den Garten nicht komplett schneckenfrei bekommt. Unsere Gast-Bloggerin Nadja Mende vom Gartenblog Neues vom Landei hat Ihnen nützliche Tipps für den Weg zum schneckenarmen Garten zusammengestellt:

  • Sie lieben frische Kräuter und wollen diese immer griffbereit zu Hause haben? Dann bauen Sie sich eine eigene Kräuterspirale oder  Kräuterschnecke in Ihrem Garten. Die Kräuterspirale ist ein kleiner Kräutergarten, der sich wie ein dreidimensionales Hochbeet spiralförmig nach oben windet. Wir geben Ihnen Tipps zum Bau und Bepflanzung einer eigenen Kräuterspirale.

  • Für einen guten Start in die Gartensaison

    Mit dem meteorologischen Frühlingsanfang beginnt auch meistens die Zeit, den heimischen Garten aus dem Winterschlaf zu wecken. Die Tage und Nächte werden wärmer, und die ersten Blumen treiben aus. Wer im Sommer einen schönen Garten, insbesondere einen schönen Rasen, haben möchte, sollte sich schon jetzt Gedanken über die richtige Rasenpflege machen.

    Wir haben ein paar Tipps zusammengetragen, mit deren Hilfe Sie Ihren Rasen verbessern können.

     

  • Maximale Sicherheit für alle Geräte der Marken AL-KO und solo by AL-KO

    AL-KO Gardentech steht für die Zukunft der Gartenpflege – mit seinen Premiumprodukten, seinen Smart Garden Solutions und einem exzellenten Kundenservice. Dieser wird jetzt noch einmal ausgebaut, denn AL-KO Gardentech verdoppelt die Garantiedauer seiner Geräte. Der Smart-Garden-Spezialist bietet auf seine gesamte Produktpalette eine kostenlose Garantieverlängerung auf vier Jahre für Geräte, die seit dem 01. Januar 2018 gekauft wurden.

  • Synergien nutzen und Fokussierung stärken

    Smart Garden, Digitalisierung, Internationalisierung, Wachstum – AL-KO Gardentech setzte im letzten Jahr auch dank der erfolgreichen Akquisition der neuseeländischen Marke Masport seine positive Entwicklung fort und baute seine Marktpräsenz konsequent aus. Um weiterhin schnell und flexibel auf die sich verändernden Marktbedingungen zu reagieren, hat der Smart Garden Spezialist seine Vertriebsstruktur zum 01. Januar 2018 optimiert.

     

  • Testberichte für Gartengeräte geben Orientierung

    Die Natur erwacht aus dem Winterschlaf. Wenn die ersten Pflanzen zart zu blühen beginnen, wissen Hobbygärtner nur zu gut, dass jetzt die beste Zeit ist, sich dem eigenen Garten zu widmen. „Ran an die Gerätschaften und frisch ans Werk“ heißt deshalb die Devise.

  • Wenn sich Pflanzen in der Winterruhe befinden, kann Frost, also Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, diesen nichts anhaben. Sobald aber die Vegetation im Frühjahr wieder einsetzt und Spätfrost droht, können einige Pflanzen oder Pflanzenteile Frostschäden erleiden und im schlimmsten Fall absterben. Aber, wie erkennt man nun eine Wetterlage, die Spätfrost begünstigt? Gibt es besonders gefährdete Bereiche und Pflanzen im Garten? Und, wie schützt man seine Pflanzen vor Frostschäden im Frühjahr?

  • „Eine Auszeichnung, die uns stolz macht und die aufs Neue den Einsatz würdigt, den wir tagtäglich in jedes unserer Produkte investieren“, so Stephan Pompejus, Vice President Vertrieb International der AL-KO Kober SE, bei der Verleihung der Goldenen Medaille an den AL-KO Robolinho 100. Diese war der Höhepunkt für das AL-KO-Messtechnik-Team auf der diesjährigen Gardenia in Posen, eine der wichtigsten Messen für den Garten-Fachhandel in Polen. Die Goldene Medaille wird jedes Jahr von einer Expertenjury an die Produkte vergeben, die durch ihre besondere Innovationskraft und Leistungsstärke überzeugen.

     

  • Draußen ist es kalt und für uns wird es ungemütlicher. Für diejenigen Vogelarten, die nicht in den Süden ziehen, ist der Winter strapaziös. Vor allem die Futtersuche stellt sie vor eine Herausforderung. Kohlmeisen, Blaumeisen und Feldsperlinge sind daher auf unsere Hilfe angewiesen. Wir haben Ihnen ein paar Tipps zusammengestellt: